Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ONI - Ironshore
Band ONI
Albumtitel Ironshore
Label/Vertrieb Metal Blade / Sony
Homepage www.theoniband.com/
Verffentlichung 11.01.2017
Laufzeit 49:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"In der japanischen Folklore ist der Oni ein bsartiger, dmonischer Verwandlungsknstler, der in unterschiedlichen Verkleidungen Schmerz und Elend verbreitet", heit es im Info. Das Cover der CD "Ironshore" passt hier gut dazu. Die Kanadier um Snger Jake Oni (aha!) spielen stressigen, flotten und teils melodischen Prog Metal mit packendem Sound und Death, Metalcore Elementen, besonders in Sachen Gesang. Dieser kann aber auch ruhig und klar sein, was hier ehrlich viel besser passt. Aber egal. Die schroffen Riffs sind nicht immer mein Fall, aber bei Oni muss man lnger hinhren, damit man die Scheibe begreift und sie einem auch im Hirn hngen bleibt. Im Grunde sind die Lieder mit drei bis fnf Minuten fr Prog recht kurz, nur bei "The Science" wird man mit gut 11 Minuten richtig episch. Mir gefallen eher die melodisch-melancholischen Lieder wie das abschlieende "Coast To Coast" (kein Scorpions Cover!) Insgesamt sind Oni nicht bel, knnten aber aufgrund der verschiedenen Stimmungen und Hrtegrade (Musik und Gesang) einige Prog-Metal Freunde abschrecken!
Trotzdem - kein schlechtes Debt aus Kanada.
   
<< vorheriges Review
VANDERLINDE - Devil`s Trails
nchstes Review >>
BOREALIS - World Of Silence MMXVII


Zufällige Reviews