Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE SHIVA HYPOTHESIS - Promo 2015
Band THE SHIVA HYPOTHESIS
Albumtitel Promo 2015
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.theshivahypothesis.com
Verffentlichung 2016
Laufzeit 20:39 Minuten
Autor Mirco Ginsberg
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Seit 2012 haben sich vier Niederlnder zusammen geschlossen um unter dem Namen The Shiva Hypothesis Musik zu machen. In drei Songs liefern die Vier atmosphrischen Black Death Metal wie er im Lehrbuch steht. Ganz nach dem Motto: "The best of both worlds" bekommen wir hartes Death Metal Riffing mit gelegentlichem Black Geschrammel mit abwechslungsreichen Drums, die sowohl hart nach vorne gehen, als auch schwer schleppend das Ganze untermalen. Abgerundet wird alles mit dem sehr abwechslungsreichen Gesang von MvS der mal schreiend, mal rchelnd klingt. Zu Beginn des zweiten Liedes "Praedormitium" packen sie sogar tibetanischen Mnchsgesang aus! Insgesamt ist die "Promo 2015" von TSH ein sehr abwechslungsreiches Werk, welches mich irgendwie stark an Belphegor erinnert und wer mich kennt wei das diese Aussage einem Ritterschlag gleicht!
   
<< vorheriges Review
RANGER - Speed & Violence
nchstes Review >>
WOVENWAR - Honor Is Dead


Zufällige Reviews