Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NORDWITCH - Mork Profeti
Band NORDWITCH
Albumtitel Mork Profeti
Label/Vertrieb Satanath Records
Homepage www.facebook.com/nordwitch
Verffentlichung 30.09.2016
Laufzeit 38:18 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Debut der ukrainischen Band NORDWITCH hinterlsst mich mit einem etwas unentschlossen Gefhl. Zum einen muss man sagen, dass die Songs auf "Mork Profeti" sauber eingespielt wurden und die Produktion keine Wnsche offenlsst. Okay, das Schlagzeug klingt etwas zu sehr bearbeitet, aber ansonsten alles vllig okay. Weiterhin versteht es die Band um Sngerin Masha auch, anspruchsvolle Songs zu erschaffen, die mit guten Riffs und interessanten Arrangements unterhalten knnen. Auf der anderen Seite muss man sagen, dass diese Mischung aus Black-, Thrash- und Death Metal irgendwie nicht richtig berzeugen kann. NORDWITCH klingen wie die dreckige und brutalere Version von ARCH ENEMY in ihren guten Zeiten. Aber zu oft verlieren sich die Musiker in ihren Spielereien und der rote Faden des Songs geht einfach flten. Auch haben die Songs nicht wirklich Ohrwurmcharakter, sie sind kurz prsent um danach auch wieder zgig zu verschwinden.
"Mork Profeti" bleibt ein zweischneidiges Schwert, dass polarisiert. Gute und Schlechte Aspekte halten sich fr meinen Geschmack die Waage, so dass man hier nur die Empfehlung geben kann, selber ein Ohr zu riskieren.
   
<< vorheriges Review
UNCOFFINED - Ceremonies Of Morbidity
nchstes Review >>
GRAUSIG - Di Belakang Garis Musuh


Zufällige Reviews