Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DOOMED - Anna
Band DOOMED
Albumtitel Anna
Label/Vertrieb Solitude Productions
Homepage www.facebook.com/doomedband
Verffentlichung 26.09.2016
Laufzeit 50:41 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
DOOMED, das ist eigentlich nur ein Mann namens Pierre Laube. Mit "Anna" gibt es aber schon das fnfte Album, und wie der Name vermuten lsst, gibt es hier Doom/Death Metal der gehobenen Sorte. Der Mann macht so ziemlich alles allein, smtliche Instrumente, Arrangements undsoweiter, lediglich hier und da geben ein paar Gastmusiker ihr Stelldichein. Auch wenn der Anfang der Scheibe mit "Your Highness The Chaos" sehr Black Metal-lastig ausfllt, so ist dieser Track absolut nicht reprsentativ fr den Rest des Albums. Der im Anschluss folgende Titelsong "Anna" gibt dann die Richtung vor, wohin die Reise geht: schwerster Doom, zh wie Lava und mit abgrundtiefem Gerchel. Die Songs an sich sind sehr stimmig und vermitteln ein todtraurige Atmosphre. Definitiv keine gute Laune Musik, die uns DOOMED hier prsentieren. Man muss sich auch etwas auf die vielen kleinen Spielereien innerhalb der Stcke einlassen, ansonsten kann es schnell eine berdosis geben und man kann das Interesse verlieren.
Produktionstechnisch ist "Anna" gut gelungen. Der Sound ist nicht zu sauber und kommt mit entsprechendem Druck aus den Boxen.
Anspruchsvoller Doom/Death Metal der gehobenen Sorte, der dem Hrer seine winterlichen Depressionen musikalisch unterlegen kann. Nicht fr jedermanns Ohren geeignet.
   
<< vorheriges Review
DARIO MOLLO`S CROSSBONES - Rock The Cradle
nchstes Review >>
UNCOFFINED - Ceremonies Of Morbidity


Zufällige Reviews