Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AC ANGRY - Appetite For Erection
Band AC ANGRY
Albumtitel Appetite For Erection
Label/Vertrieb Steamhammer/SPV
Homepage www.acangry.com
Verffentlichung 25.11.2016
Laufzeit 37:54 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Titel und Cover der neuen Scheibe von AC ANGRY sind natrlich klasse und knnten dafr sorgen, dass der ein oder andere Headbanger zugreift, weil er eine gesunde Mischung aus AC/DC und Guns 'n' Roses vermutet. Ganz falsch liegt man damit nicht, denn diese rotzige Unbekmmertheit der frhen Gunners und den Rock 'n' Roll der Australier haben die Saarlnder scheinbar mit dem ersten Urpils inhaliert. So spielt man sich frech und unbekmmert durch einen Reigen von Rocknummern, die durch das kehlige Organ von Alan Costa einen dreckigen Anstrich bekommen. Besonders der Titeltrack wei nachhaltig zu berzeugen und ist ein echter Kicker. ber die gesamte Laufzeit fehlt es der Scheibe aber an solchen Nummern und der ein oder andere Song erscheint etwas belanglos oder austauschbar. Nichts kann AC ANGRY aber ihre Spielfreude nehmen, denn jedem Ton dieser Platte hrt man deutlich den Spa der Truppe an und live sind die Saarbrcker seit jeher eine Macht. Gerade fr die Bhne lassen sich auf "Appetite For Erection" drei, vier starke Nummern finden, sodass auf der anstehen Tour mit J.B.O. eigentlich nichts anbrennen drfte, denn gerade deren Fans drften AC ANGRY mit offenen Armen aufnehmen.
   
<< vorheriges Review
WENDIGO - Initiation (EP)
nchstes Review >>
PIKES EDGE - All Of Our Beauty


 Weitere Artikel mit/ber AC ANGRY:

Zufällige Reviews