Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TESTAMENT - Brotherhood Of The Snake
Band TESTAMENT
Albumtitel Brotherhood Of The Snake
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.testamentlegions.com/
Verffentlichung 28.10.2016
Laufzeit 45:13 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Jedes Medium macht dicke Webung / Berichte ber Metallica die sich eh keine Gedanken um irgendwas machen mssen! Ich weise da lieber auf die Thrasher Testament hin, die sicherlich auch nicht nur goldene Zeiten hatten, aber seit Jahren wieder auf Kurs sind und auch locker drei tolle Alben hintereinander beim gleichen Label heraus gebracht haben. Mit drei Originalmitgliedern des klassischen Line-ups (Billy, Peterson und Skolnick) und einer tollen Rhythmussektion bestehend aus Trommelgott Gene Hoglan und Killerbassist Steve Di Giorgio kann dazu eh nichts schief gehen. 10 Lieder (alle geschrieben von Eric Peterson) in 45 Minuten, ohne Balladen oder irgendwelche Trends, dafr mit Hrte und Melodie gleichzeitig und die unverwechselbare Stimme von Chuck Billy. Metaller was willst du mehr? Nix! Hier wei jeder was er zu tun hat, die Lieder haben alle Niveau und machen am Stck in gast genau 45 Minuten Spa. Das Cover ist recht metaphorisch und sieht echt beeindruckend aus. Wer jetzt musikalisch Neues erwartet, den erklre ich fr verrckt. So eine geile Ballade wie "Return To Serenity" knnten die Amis aber ruhig mal wieder einbauen. Testament machen das, was sie seit 30 Jahren oder mehr knnen: Thrash mit Melodie, bitte weitermachen!
   
<< vorheriges Review
EYE - Vision And Ageless Light
nchstes Review >>
DEVILSKIN - Be Like The Devil


 Weitere Artikel mit/ber TESTAMENT:

Zufällige Reviews