Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLOODSPOT - To The Marrow
Band BLOODSPOT
Albumtitel To The Marrow
Label/Vertrieb Bret Hard Records
Homepage www.bloodspot-music.de
Verffentlichung 09.12.2016
Laufzeit 37:26 Minuten
Autor Mirco Ginsberg
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die 2006 in Limburg gegrndeten Bloodspot liefern, zu ihrem 10. Jubilum, ihren mittlerweile dritten Longplayer "To The Marrow". Kaum ist die Platte an, drhnt einem das Bloodspot-typische Riffing entgegen, hart und schnell irgendwo zwischen Death- und Thrash Metal Dazu gibt es hier und da extrem packende Soli. Hierzu gesellen sich Drums die mal schneller, mal langsamer durch die Boxen grooven. Alles wird durch den fast schon primitiven (im positivem Sinne) Gesang von Pete abgerundet, der sich mal keifend, mal grunzend durch die sozialkritischen Texte arbeitet. Besonders hervorheben mchte ich an dieser Stelle "Kein Mensch ist Illegal", hier wird der Bloodspot typische Sound noch einmal getoppt. Auerdem hat er eine gute Aussage die sich viele Leute heutzutage mal zu Herzen nehmen knnten.
Zusammengefasst zeigen Bloodspot auf ihrer mittlerweile dritten Langrille was man eigentlich alles aus der Materie Death/Thrash Metal herausholen kann, ohne Fremdeinflsse hinzuzufgen!
   
<< vorheriges Review
ASPHYX - Incoming Death
nchstes Review >>
PHOBIATIC - Phobiatic


 Weitere Artikel mit/ber BLOODSPOT:

Zufällige Reviews