Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WORDS OF FAREWELL - A Quiet World
Band WORDS OF FAREWELL
Albumtitel A Quiet World
Label/Vertrieb AFM Records/Soulfood
Homepage www.wordsoffarewell.de
Verffentlichung 18.11.2016
Laufzeit 51:16 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die ehemaligen Mnsterer Newcomer Words Of Farewell haben mit "A Quiet World" nun auch schon ihr drittes Album drauen. Dieses toppt in Sachen Artworks seine zwei leicht gewiss nicht miesen Vorgnger "Immersion" (2012) und "The Black Wield Yonder" (2014) um Lngen und hat ein tolles Sci-Fi Artwork im "Blade Runner" Stil. Musikalisch hat man sich immer noch dem Modern Melodic Death Metal skandinavischer Prgung verschrieben, inklusive Prog Einschlag und leicht dudelnder Keyboardteppiche. Der Gesang ist nie zu derb, die Produktion ist packend und volumins. Bei den neun Liedern ist man gerne in der fnf Minuten Grenze, hat aber zwei Mammuttracks von sieben und zehn Minuten, was der Truppe aber auch gut zu Gesicht steht. Gerade die abschlieende Mammut Nummer "This Shadow My Likeness" ist mehr Prog als vieles im brigen Album. Was mir bei Words Of Farewell trotz aller vorhandener Qualitt immer noch etwas fehlt ist der eigene Sound, aber immerhin hat man sich wieder ein kleines Stck von Vorbildern (?) wie Scar Symmetry, Mors Principium Est oder Solution 45 freigschwommen! Was die Band auf jeden Fall braucht sind mehr Konzerte.
   
<< vorheriges Review
PRIMORDIAL - Gods To The Godless - Live At Bang Yor H [...]
nchstes Review >>
PINK FLOYD - Obscured By Clouds (LP Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber WORDS OF FAREWELL:

Zufällige Reviews