Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ITRIP - First Trip
Band ITRIP
Albumtitel First Trip
Label/Vertrieb u3multimedia
Homepage www.itrip-zone.de
Verffentlichung 2003
Laufzeit 26:08 Minuten
Autor Rafael Hofmann
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Die erste CD First trip (social damnation) 5Tracks, 2 Videos. Beeinflusst von Systemen und Gesellschaftsformen der heutigen Zeit entstand eine Reise durch die musikalischen Soundspektren der sechs Mitglieder und die absolute Ehrlichkeit einer Reflektion" Soweit die eigene Aussage zur CD auf der Bandhomepage (www.itrip-zone.com). Nun ja, ich habe diese CD nun schon des fteren gehrt, wie sich das fr eine ausgewogene Kritik gehrt, und kann mich nicht von dem Gefhl losreisen, was mir schon damals bei den "Farmer Boys" missfiel: Die Lieder beginnen ziemlich dick produziert und mit einem fett walzenden KoRN-Groove, fetten tiefen Gitarren und einem Blubber-Bass, flauen dann aber urpltzlich in einen Effektjungel von DJ-Samples ab. Es mag Leute geben, die diesem Songaufbau frnen, nur mich nervt es eher als das es meine Ohren zum genussvollen Aufhorchen anregt.
Die CD ist mit 5 Liedern in der Spielzeit verstndlicherweise nicht all zu lang, aber fr die erste Verffentlichung der Band ITRIP kann man dies ein vernnftiges Ergebnis nennen. Die Produktion ist, wie gesagt, amtlich und bietet den Jungs aus Stuttgart eine gute Grundlage in diesem Genre alt zu werden. Mein Fazit: Wer sich die Konzertkarte fr das nchste KoRN-Konzert nicht leisten kann, der sollte beim nchsten Gig dieser Truppe vorbeischauen.
   
<< vorheriges Review
GUANO APES - Quietly
nchstes Review >>
MARILLION - The Best Of


Zufällige Reviews
');">