Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

XANDER AND THE PEACE PIRATES - 11-11
Band XANDER AND THE PEACE PIRATES
Albumtitel 11-11
Label/Vertrieb V2 Records/H`ART
Homepage www.xanderandthepeacepirates.com
Verffentlichung 11.11.2016
Laufzeit 46:40 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Brder Stu und Keith Xander und ihre drei Mitstreiter aus Liverpool sind Kinder der neusten britischen Blues Rock Generation. Sie wurden auf youtube entdeckt und staubten schon kurz darauf einen begehrten Indorser Vertrag fr einen bekannten Gitarren-Hersteller ab. Ebenfalls wurde die Band als Hausband des Liverpooler Cavern Clubs verpflichtet und traten so schon vor Gren wie Joe Bonamassa oder Joe Satriani auf. Jetzt fragen sich natrlich alle, ob das denn auch gerechtfertigt ist oder nur durch gute Kontakte knstlich aufgebaut wurde? Die Antwort soll das erste lange Album geben, von der Band mit 11 - 11 betitelt. Zuerst dachte ich dass das eine geile Idee ist, denn die Platte erscheint genau am 11.11. Doch das ist noch nicht mal der Grund, denn die Scheibe wurde in zwei Sessions aufgenommen, die jeweils 11 Tage dauerten. Und jetzt ratet mal, wieviele Songs sich darauf befinden! Genau, natrlich 11!

Gut, lassen wir diese Zahl jetzt mal auen vor, obwohl ich mir schon berlegt habe, einfach 11 Punkte zu vergeben, doch damit komme ich diesmal nicht aus. Denn die Qualitt der Musik ist fr ein Debt wirklich phantastisch...wenn man denn auf gemigteren Blues Rock mit viel Country-und etwas Soul Einflssen steht. Hier stimmt vom Opener "Mindscape" ber die Hammer Ballade "Night Dress" bis hin zum wunderbaren "Rain", das zum Ende hin sogar progressive Zge annimmt einfach alles und ich kann mich gar nicht satt hren an dieser gefhlvollen, vielleicht punktuell etwas zu melancholischen und voll auf den Mainstream ausgerichteten Scheibe. Aber ich sage ja immer wieder gerne mal, dass Mainstream fr mich kein Schimpfwort ist, schlielich schifft auch der erwhnte Bonamassa in diesen Gewssern. Gitarrist und Snger Keith Xander verfgt wirklich ber ein ausgezeichnetes Gitaren-Spiel und kann auch noch groartig singen. Er benutzt sehr gerne die Steel Guitar bzw. Pedal Steel, was das leichte Country Feeling bei vielen Stcken hervorruft. Aber das allein reicht nicht aus um zuknftig mit den Groen pinkeln zu gehen, ich wei, aber das Songwriting stimmt halt ebenfalls. Mein Musikgeschmack wird durch diese sehr talentierte Band jedenfalls aufs Beste befriedigt. Ein rundum gelungenes und schnes Rock Album macht groe Lust auf weitere Taten von Xander And The Peace Pirates. Im Dezember in Deutschland brigens mit der Manfred Mann`s Earth Band auf Tour!
   
<< vorheriges Review
XICUTION - Infected
nchstes Review >>
CELEB CAR CRASH - People Are The Best Show


Zufällige Reviews