Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

5TH AVENUE - Last Greetings From The Petting Zoo
Band 5TH AVENUE
Albumtitel Last Greetings From The Petting Zoo
Label/Vertrieb Keiler Records/ Membran
Homepage www.5thavenue-hamburg.de
Verffentlichung 09.09.2016
Laufzeit 57:18 Minuten
Autor Martin Stark
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Hamburger Hardrock/Melodic Rock-Urgesteine 5th Avenue haben lnger nichts von sich hren lassen, sind aber nun mit "Last Greetings From The Petting Zoo" am Start. Und vor allem - und das ist fr eine Band, die auf dem allerersten Wacken Open Air 1990 (!) gespielt hat mchtig bemerkenswert - ist diese Scheibe praktisch ihr Debtalbum (!!). Es gab zwar 2014 eine EP Namens "It's Been A Long Way", aber abgesehen davon spielte und spielt die Band zwar viel live, jedoch kam es aus verschiedenen Grnden nie zur Verffentlichung der ursprnglich fr 1995 geplanten Platte "Petting Zoo". Insofern ist der aktuelle Albumtitel natrlich mit einem Augenzwinkern zu sehen. Die aktuelle Produktion klingt nicht altbacken, besitzt aber auch einen durchaus charmanten Old School Touch. Das an Uriah Jeep erinnernde "Easier Said Than Done" beispielsweise ist ein echtes Pfund. Ob das Material wirklich neu ist oder sich aus den frhen Songs speist bleibt offen, ist aber auch vllig egal. Freunde des gepflegten Achtziger Rocks mit zahlreichen Siebziger-Zitaten, vor allem Im Bereich der Keyboards, werden diese Platte lieben. Ich tue es! Hrt mal in "Rough Affair", "Legend Of A Postman" oder "Ocean" rein. Dann wisst ihr, warum...
   
<< vorheriges Review
CRYSTAL BALL - Deja Voodoo
nchstes Review >>
ALYZEE - My Life


 Weitere Artikel mit/ber 5TH AVENUE:

Zufällige Reviews