Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CROSSON - Spreading The Rock`n Roll Disease
Band CROSSON
Albumtitel Spreading The Rock`n Roll Disease
Label/Vertrieb Metalapolis/Nonstop
Homepage www.crosson.com/au
Verffentlichung 07.10.2016
Laufzeit 39:15 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Sehr Oldschool ist der erste Begriff, der mir zu dieser Band aus Down Under so einfllt. Ich habe noch nie etwas von Crosson gehrt, obwohl das Quartett plus Backgrounddame schon vier Jahre aktiv ist und eine gleichnamige EP mit sechs Stcken und gleichem Cover in Eigenregie 2014 verffentlichte, alles jedoch nur in ihrer Heimat Australien. Jetzt hat man also auch in Europa ein Label gefunden, noch vier weitere Stcke dazu aufgenommen und ab geht die Wilde Fahrt! Das Zweite was mir unweigerlich in den Kopf schiet sind die Finnen von Lordi, die musikalisch auf genau dem gleichen Dampfer schipperten, als sie den Grand Prix mit "Hard Rock Halleluja" aufmischten. Gute Laune Hard Rock also, der aus einer Mischung aus Kiss, Alice Cooper und den frhen Bon Jovi besteht. Jede Menge gute Melodien, Chre und reichlich Pathos also, die ebenso in das Musical "Rock Of Ages" passen wrden. Das macht zwar ungeheuer Laune, doch irgendwie kommt das alles etwas spt, weil es ja eben Lordi und genanntes Musical bzw. Verfilmung mit Tom Cruise schon gibt. Live sollen Crosson angeblich ebenfalls hohen Wert auf den Show-Faktor legen, wie im Internet zu erleben ist. Stimmlich offenbart Frontmann Crosson zwar einige Schwchen, doch verzeiht man die gerne, weil es ja irgendwie dazugehrt und auch ein Alice Cooper nicht der allerbeste Snger ist. Trotzdem machen Mitgrhl-Stcke wie der erffnende Titelsong, "Lies" oder "Taxman" tierisch Spa und die Produktion von Duane Baron (Mtley Cre, Ozzy) ist auch toll. Wer also sein Ohrenmerk auf melodischen Hard Rock mit hohem 80er-Flair legt, der darf hier gerne zugreifen.
   
<< vorheriges Review
IAIN MATTHEWS - Live at Rockpalast - Hamburg 1983 (2CD + [...]
nchstes Review >>
OSAKA RISING - Osaka Rising


Zufällige Reviews