Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LACRIMAS PROFUNDERE - Hope Is Here!
Band LACRIMAS PROFUNDERE
Albumtitel Hope Is Here!
Label/Vertrieb Oblivon / Steamhammer
Homepage www.lacrimas.com
Verffentlichung 12.08.2016
Laufzeit 47:05 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Boah, ist es nun im August nicht viel zu hei fr Gothic Metal / Rock? Sicher, trotzdem erscheint nun die neue Scheibe der deutschen Szeneinstitution Lacrimas Profundere die ich echt mag! Die Sddeutschen habe ich noch nie live gesehen, da ein Konzert ausgefallen war diesen Sommer wo sie im Vorprogramm spielen sollten und nun werde ich immerhin mit "Hope Is Here" entschdigt. Die seit 1993 aktiven Bayern ziehen auch mit dem 11. (!) regulren Studioalbum immer noch ihr Ding durch und spielen wunderbar melancholischen Gothic Rock, gerne in Midtempo. Der Gesang von Roberto Vitacca erinnert positiv an Ville Valo der mit seiner Band seit Jahren keine gute Scheibe mehr geschafft hat und mit der Meinung stehe ich sicherlich nicht alleine da! Lacrimas Profundere knnnten / sollten / mssten mit diesem Album einige Fans der Finnen abgreifen knnen. Ich muss der Band aber wirklich zu Gute halten, dass sie NICHT so poppig wie die Megaseller in Sachen Songwriting sind, im Gegenteil! Schmachten wie in "Timbre" knnen sie trotzdem und gleichzeitig ein paar harsche Riffs einbauen.
"Hope Is Here" ist einfach eine gute Herbstscheibe mit genialem Titel und wunderbar melancholischem Artwork, die halt recht frh erschienen ist!
   
<< vorheriges Review
STEVE 'N' SEAGULLS - Brothers In Farms
nchstes Review >>
KRAYENZEIT - Tenebra


 Weitere Artikel mit/ber LACRIMAS PROFUNDERE:

Zufällige Reviews