Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DUST BOLT - Mass Confusion
Band DUST BOLT
Albumtitel Mass Confusion
Label/Vertrieb Napalm Records / Universal
Homepage www.facebook.com/dustbolt
Verffentlichung 01.07.2016
Laufzeit 47:48 Minuten
Autor Moritz Schroeder
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aus der bayrischen Provinz feuern uns DUST BOLT seit geraumer Zeit via Napalm Records Thrash Metal Songs um die Ohren, die am Thron der groen drei Alten sgen. Und der Thron wackelt mehr und mehr! Gefhlt sind die Buben permanent auf Tour und sind bei Fans wie Veranstaltern gleichermaen fr ihre sympathische und unkomplizierte Art bekannt. Album Nummer 3, fr viele Bands das berhmte "make it or brake it" Album liegt nun vor und trgt den Titel "Mass Confusion" . Das Debut hat damals eingeschlagen und fr frischen Wind gesorgt, mit Album Nummer 2 konnte die Band ihren guten Ruf festigen und die Arbeit vom Debut auf ein professionelleres Level hieven. Aber kommt dann noch was nach? Kann man das vorhandene verbessern oder muss man sich bereits "neu erfinden"? DUST BOLT machen beides, Vernderung und Verbesserung. Vernderung: Ein wenig weg vom klassischen Bay Area gethrashe, weniger Schreie und man hat sogar eine Ballade ("Exit") im Gepck. Verbesserung: Mit Titeln wie "Mind the Gap" und "Masters of War" beim Songwriting mal wieder die eng gesteckten Genregrenzen gesprengt und (bei dieser Band selbstverstndlich) insgesamt auf technisch hchstem Niveau agiert. Das die Texte neben auch noch Inhalte und Kritik an den herrschenden Verhltnissen transportieren kommt natrlich noch als Bonus obenauf, es gibt genug Metalalben die sich textlich schier ausnahmslos mit Zombieapokalysen, Verstmmelungen und (noch schlimmer) der Story von "Herr der Ringe" beschftigen! Hier wird definitiv jeder bedient, der auf klassischen als auch modernen Thrash Metal steht. Wer wissen will, welche deutsche Band in den nchsten Jahren auf smtlichen Festivals fr fliegende Haarpracht und offene Mnder sorgt, der darf hier zugreifen!
   
<< vorheriges Review
BE'LAKOR - Vessels
nchstes Review >>
CHROMANTIC FLASH - Yes, We Glam!


 Weitere Artikel mit/ber DUST BOLT:

Zufällige Reviews