Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ELM STREET - Knock 'em Out With A Metal Fist
Band ELM STREET
Albumtitel Knock 'em Out With A Metal Fist
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/metalelmstreet
Verffentlichung 24.06.2016
Laufzeit 55:46 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Elm Street sind kein "Freddy Krger" Tribute, sondern eine australische Heavy Metal Band deren Musik sehr rau ist und gerne nach vorne geht. Dabei hat man eine sehr natrlich tnende Produktion, die gefllt, besonders im Drumbereich. Das ehemalige Trio und heutige Quartett hat dank Snger Ben Batres rauer Vocals die gut zu dem simplen aber effektiven Liedern passen, welche aber auch nicht plump daher kommen, einen ebenso ruppigen Charme wie bei der Musik. Lediglich die Ballade "Leave It All Behind" mit sieben Minuten auch recht lang, kommt mit der Whiskeyrhre nicht so gut rber. Das Lied hat gute Anstze, hier fehlen mir die packenden Gesangsmelodien! Der Metalfaktor ist ansonsten hher und passt insgesamt besser zur Combo. Auch das typische 80er Jahre Cover von Manowar Hauszeichner Ken Kelly hat neben allen Klischees der Welt durchaus seinen Charme und schreit natrlich nach einer LP Verffentlichung. Etwas sperrig ist der prollige Albumtitel "Knock Em Out With A Metalfist" geworden. Hier wird das Cover voll wieder gegeben. Der nahezu 12 Minuten lange Epos "Blood Diamond" erscheint mir bei solcher Musik einen Ticken zu lang, da htte ich zwei Lieder draus gemacht.
Ansonsten muss ich den "Newcomern" die schon 13 Jahre Musik machen bei ihrer zweiten Scheibe zu gute halten, dass sie ihre vielen Einflssen gut in eigene, frische Lieder kanalisieren und somit kein Kopisten sind. Weiter so!
   
<< vorheriges Review
NECROSAVANT - Aniara MMXIV
nchstes Review >>
MONUMENT - Hair Of The Dog


 Weitere Artikel mit/ber ELM STREET:

Zufällige Reviews