Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WHITFORD/ST.HOLMES - Reunion
Band WHITFORD/ST.HOLMES
Albumtitel Reunion
Label/Vertrieb Mailboat Records/H`ART
Homepage www.whitfordstholmes.com
Alternative URL www.facebook.com/whitfordstholmes
Verffentlichung 08.07.2016
Laufzeit 37:13 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Diese Konstellation mit dem treffenden wie augenzwinkernden Titel "Reunion" ist eine echte berraschung fr mich. Der Aerosmith Gitarrist Brad Whitford und der langjhrige Basser von Ted Nugent Derek St. Holmes taten sich ja bereits 1981 fr ein selbstbetiteltes Album zusammen, auf dem zeitloser Hard Rock prsentiert wurde. Es hat also ganze 35 Jahre gedauert, bis es zu dieser neuerlichen Zusammenarbeit kam. St. Holmes singt also auch wieder und die beiden Veteranen werden dabei noch von anderen Musikern untersttzt, von denen Drummer Troy Luketta (Tesla) noch am bekanntesten ist. Musikalisch hat sich in den dreieinhalb Jahrzehnten indes nichts gendert und die Puristen unter euch werden sich ber die neun neuen Stcke garantiert freuen. Heit dass melodischer Hard Rock mit deutlicher 70er/80er Jahre Schlagseite die Ohren erfreut, der mit der wirklich starken Stimme von Derek St. Holmes vorgetragen wird. Das Material rockt dabei grtenteils ordentlich nach vorne, aber auch gefhlvolleres wie die sehr schne und radiotaugliche Halbballade "Tender Is The Night" ist vertreten. Die Platte erscheint als Doppel-CD, wobei das Debt der beiden Musiker in einer remasterten Fassung als Bonus-Scheibe beiliegt. Diese Fassung lag mir allerdings nicht vor, ich bekam nur die neuen Stcke zu hren. Diese rechtfertigen jedoch ausnahmslos den Kauf von "Reunion" durch alle, die auf Classic Rock der guten alten Schule stehen. Starker Stoff gestandener Musiker!
   
<< vorheriges Review
KISSIN' DYNAMITE - Generation Goodbye
nchstes Review >>
G.O.T.H. - G.O.T.H


Zufällige Reviews