Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ATTICA RAGE - Warheads Ltd.
Band ATTICA RAGE
Albumtitel Warheads Ltd.
Label/Vertrieb Off Yer Rocka/Cargo
Homepage www.atticarage.com
Alternative URL www.facebook.com/atticarageofficial
Verffentlichung 24.06.2016
Laufzeit 44:21 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Attica Rage kommen aus Schottland und spielen faszinierenden und treibenden Heavy Rock. Die Band gibt es seit 2003 und verffentlicht mit "Warheads Ltd." bereits ihr viertes Album. Dabei klingen in den zehn neuen Songs einige Helden der achtziger Jahre durch, beim Opener "Beyond The 45" sind das z.B. unberhrbar Thin Lizzy. Aber auch Stars des NWOBHM haben ihre Spuren bei dem Quartett aus Glasgow hinterlassen, Judas Priest und die unvermeidbaren Iron Maiden schimmern hier und da durch. Der Titelsong htte vom Riffing und Aufbau auch gut auf das Black Sabbath Album "Heaven And Hell" gepasst und ist sehr gelungen. Snger und Gitarrist Jonny Parr ist zusammen mit seinem Bruder Richie Rage (Drums) von Beginn an dabei und hat eine ausdrucksstarke Rhre. Was mir ebenfalls sehr gut gefllt ist das Coverartwork, das stark an einige Cover von Motrhead erinnert, was nicht verwundert, denn Joe Petagno entwarf schon mal ein Cover fr die Band, und zwar fr das Debt "Ruin Nation". Eine Knstlerin namens Suzanne McAleer entwarf zwar das aktuelle, lehnte sich jedoch scheinbar am Konzept Petagnos an, was uerst gut gelang. Musikalisch erweisen Attica Rage Lemmy und Co. am ehesten mit dem messerscharfen "El Chupacabra" Tribut, das Ding knallt ohne Ende. Ansonsten ist die Band jedoch eher im Midtempo zuhause und hat mit "All Summer Long" sogar einen massentauglichen Hit am Start. Die Balladen-Freunde werden mit dem kitschfreien "Lost In Memory" ebenfalls bedient, aber auch das Instrumental "Into The Ether" ist etwas ruhiger. Ende diesen, Anfang nchsten Jahres sind Attica Rage auf Europa-Tour und vergessen dabei auch hoffentlich Deutschland nicht. Ich versuche dann garantiert es zu einem Auftritt zu schaffen, denn die Musik klingt einfach klasse. Gelungene Vorstellung und eine mir besonders empfehlenswerte Scheibe!
   
<< vorheriges Review
REBUIG - Mort I Futur
nchstes Review >>
ILLDISPOSED - Grey Sky Over Black Town


Zufällige Reviews