Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ROSE TATTOO - Rose Tattoo (Re-Release)
Band ROSE TATTOO
Albumtitel Rose Tattoo (Re-Release)
Label/Vertrieb Repertoire Records/H`ART
Homepage www.rosetattoo.com.au
Verffentlichung 18.03.2016
Laufzeit 51:48 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Im Rahmen der Wiederverffentlichungen der frhen Rose Tattoo Alben durch Repertoire Records wurde selbstverstndlich auch das formidable Debt aus dem Jahr 1978 nicht vergessen. Es schlug damals in der Szene ein wie die sprichwrtliche Bombe und berraschte durch die aggressive und dreckige Art und Weise der Songs. Logisch, denn auch das Aussehen (Ganzkrper Tattoos und Glatzkopf) sowie die kratzige Stimme von Snger Angry Anderson war neu und stand im krassen Gegensatz zur herrschenden braven Pop-Kultur der Siebziger. Produziert wurde die Scheibe brigens von Vanda und Young, die ja bekanntermaen damals auch fr AC/CD an den Reglern saen. "Rose Tattoo" ist jedenfalls bis heute eines der erfolgreichsten Hard Rock Debts weltweit und eine absolute Kultscheibe! Schn dass sich die Verantwortlichen dazu entschlossen haben, fr dieses digital remasterte Re-Release gleich vier Bonustracks draufzupacken, nmlich die beiden Single B-Seiten fr Australien "Snow Queen" (sogar noch in Mono!) und "I Had You First" sowie zwei weitere Live-Songs aus dem Jahr 1979 ("Bad Boy For Love" und "Rock`n Roll Outlaw"). Wie bei den folgenden und schon besprochenen CDs auch liegt im Digi-Pack ein 16-seitiges Booklet mit Liner-Notes von Malcolm Dome, vielen Fotos sowie Anmerkungen von Angry Anderson bei. Der Franzose wrde sagen: Trs chic!!
   
<< vorheriges Review
FIRST SIGNAL - One Step Over The Line
nchstes Review >>
NAILS - You Will Never Be One Of Us


 Weitere Artikel mit/ber ROSE TATTOO:

Zufällige Reviews