Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MACCALLISTER - Shivers
Band MACCALLISTER
Albumtitel Shivers
Label/Vertrieb Eigemproduktion
Homepage www.maccallister.de
Verffentlichung 02.06.2016
Laufzeit 15:52 Minuten
Autor Mirco Ginsberg
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
MacCallister grndeten sich 2013 als Projekt mit den beiden Mitgliedern Stephan Strtz und Patrick Gautzsch, Mitte 2013 brachten sie eine erste E.P. heraus, anschlieend wurde das Projekt still gelegt.2015 folgte die Reformation ohne Patrick Gautzsch, nun ist aus dem Projekt eine richtige Band geworden. "Shivers" ist bereits die zweite E.P. welche als Band verffentlicht wurde.
Genug von der Vorgeschichte, jetzt geht es um die E.P. jene geht auch direkt Hardcore-typisch los, kurzes Vorspiel und direkt "auffe Umme", dass ist auch nicht schlecht, hat man so allerdings schon mal gehrt! Derweilen sind die Vocals sagen wir mal gewhnungsbedrftig, der Snger bedient sich hoher Shouts, dies findet bestimmt seine Anhnger, ich gehre nicht dazu. Auf dem zweiten Song "Burden" haben sie sich als Feature Christoph Wieczorek von Annisokay gesichert, der leistet hier sogar mal ganz ordentliche Arbeit und plrrt nicht wie in seiner Hauptband herum. Sonst sind alle Lieder relativ hnlich, auch wenn man sagen muss, dass die Herren ein gutes Gespr fr eingngige Melodien haben.
Fazit: MacCallister haben mit "Shivers" eine recht durchschnittliche Melodic Hardcore E.P. verffentlicht, die allerdings mit eingngigen Melodien besticht und dadurch etwas ber dem Durchschnitt liegt, fr zwischendurch kann man sie gut hren und Anhnger des Melodic-Hardcore werden Spa damit haben.
   
<< vorheriges Review
POISON HEADACHE - Poison Headache
nchstes Review >>
FIRST SIGNAL - One Step Over The Line


Zufällige Reviews