Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ERIKA - Deaf,Dumb and Blonde
Band ERIKA
Albumtitel Deaf,Dumb and Blonde
Label/Vertrieb Escape / H'ART Music
Homepage www.myspace.com/mothermetal
Verffentlichung 16.06.2016
Laufzeit 42:20 Minuten
Autor Jrg Bonszkowski
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ex-Malmsteen Gattin Erika, hat schon eine sehr weitlufige Karriere im Rock Sektor hinter sich. Ihre Anfnge gehen bis ins zarte Alter von zwlf Jahren zurck. Grundstzlich gute Voraussetzungen um heuer ein qualitativ gutes Werk vorzulegen. Vorab muss man anmerken, dass der Albumtitel doch sehr unglcklich gewhlt ist, es sei denn Miss Erika mchte bewusst provozieren. Auf Grund ihrer langjhrigen Erfahrung, gibt es gar nicht viel zu kritisieren, zumal man sich die Mitarbeit diverser versierter Musiker aus dem skandinavischen Sektor sichern konnte. Musikalisch bietet dieser Rundling ein breites Spektrum. Angefangen von straighten Rock Songs, ber AOR-lastige Tracks, bis hin zu Titeln mit Metal-Einflssen. Letztlich werden hierdurch, Anhnger diverser Stilrichtungen angesprochen, wodurch sich ein breites Feld an potentiellen Konsumenten ergibt. Trotz allem, wirkt das Ganze nicht ein hundertprozentig auf den Punkt gebracht und so erscheint der ein oder andere Song eher als "Lckenfller". Sicherlich ein gutes Rock-und-Metal Album, es bleibt jedoch festzuhalten, dass hier definitiv noch Luft nach oben ist. Benannte Fangemeinde sollte dieses Werk aber in jedem Fall anchecken.
   
<< vorheriges Review
EVIL RIOT - Wasteland
nchstes Review >>
DAWN OF DISEASE - Worship The Grave


Zufällige Reviews