Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ROSE TATTOO - Southern Stars (Re-Release)
Band ROSE TATTOO
Albumtitel Southern Stars (Re-Release)
Label/Vertrieb Repertoire Records/H`ART
Homepage www.rosetattoo.com.au
Verffentlichung 18.03.2016
Laufzeit 46:23 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
An diesem Rose Tattoo Album schieden sich damals, 1984, die Geister. Den meisten gefiel es nicht so gut wie die Vorgnger, weil es nicht mehr so hart und dreckig klang. Aber es gibt auch nicht Wenige, die genau diesen Umstand als vorteilhaft erachten, weil es durch mehr Melodien und "poppigere" Arrangements eingngiger war und dadurch den Mainstream bediente. Das lag natrlich an der Besetzung, denn vor allem mit Co-Songwriter Peter Wells fehlte ein wichtiger Baustein vorheriger Erfolgsrezepte. Aber auch das Produzenten Team wurde ausgetauscht und ein Jahr spter war dann auch erstmal Schluss mit Rose Tattoo, ehe es 2002 zu einer Reanimation kam.
Doch wie es so oft im Leben ist, im Laufe der Jahre relativiert sich Vieles. Mir gefllt dieses Album nmlich heute immer noch ganz gut, denn mit dem erffnenden Titelsong, "Freedom`s Flame" und dem Reggae "The Pirate Song" sind zwar keineswegs typische RT Stcke vertreten, aber immer noch verdammt starke Musik! Auch der Text des abschlieenden "The Radio Said Rock`n Roll Is Dead" ist augenzuwinkernd zu sehen und vielleicht war die Band zum damaligen Zeitpunkt einfach nur mde. Ich denke, dass es von Angry Anderson ein verzweifelter Versuch war, SEINE Band zu retten.
Wie dem auch sei, auch dieses Re-Release wurde in ein schmuckes Digi-Pack gesteckt und im Booklet sind, wie bei "Assault & Battery" auch, Liner-Notes von Malcolm Dome, Anmerkungen von Angry Anderson sowie Fotos zu sehen. Auch hier wurden zwei extra Stcke zum digital remasterten Album zugefgt, und zwar die Single Version von "Freedom`s Flame" und "Wild One". Also insgesamt ein Album, das gar nicht so bel ist wie sein Ruf und eine feine Sache fr die Rose Tattoo Fans!
   
<< vorheriges Review
ROSE TATTOO - Assault & Battery (Re-Release)
nchstes Review >>
THE K. - Burning Pattern Etiquette


 Weitere Artikel mit/ber ROSE TATTOO:

Zufällige Reviews