Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AGONIZER - Visions Of The Blind
Band AGONIZER
Albumtitel Visions Of The Blind
Label/Vertrieb 7 Hard / Membran
Homepage www.facebook.com/agonizer
Verffentlichung 13.05.2016
Laufzeit 58:23 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Power Metal mit viel Melodie, etwas Keyboard und diese typisch finnischen Melancholie prsentieren uns Agonizer mit "Visions Of The Blind". Das dstere Artwork lsst zwar eher Death Metal vermuten, doch hier gibt es klassischen, melodischen Stoff der auch gesanglich mitunter etwas wie der kleine Bruder von Thunderstone tnt, aber nicht ganz diese Klasse erreicht. Obwohl die Band schon seit 1998 existiert ist dies erst das zweite Album, vorher erschienen fnf EPs ber die Jahre in Eigenregie. Ein, zwei Ohrwrmer mit einem Hammerrefrain htten dem Werk gut getan. Das ist aber irgendwie zu verschmerzen, da Fans solcher Musik hier wirklich auf ihre Kosten kommen. Leider ist das letzte Drittel einen Tick langweiliger als der Rest geworden. Solide 10 Punkte sind fr die Finnen aber locker drin, da hier das Gesamtprodukt (auch in Sachen Sound) berzeugt!
   
<< vorheriges Review
JEFF ANGELLS STATICLAND - Jaff Angells Staticland
nchstes Review >>
BATTLE SCREAM - Virus Mensch


 Weitere Artikel mit/ber AGONIZER:

Zufällige Reviews