Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LONEWOLF - The Heathen Dawn
Band LONEWOLF
Albumtitel The Heathen Dawn
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage myspace.com/metalonewolf
Verffentlichung 20.05.2016
Laufzeit 60:32 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da sind sie wieder, Lonewolf aus "Froonkreisch". Seit 1992 halten die Jungs aus Grenoble die Fahne des Heavy Metals beharrlich hoch und haben eigentlich immer ordentliche Alben abgeliefert. Konstant werden von der Gruppe auch Alben heraus gebracht, wobei das mir vorliegende "The Heathen Dawn" ein wirklicher Kracher geworden ist und fr mich das beste Werk seit meiner ersten Begegnung "The Dark Crusade" (2009) darstellt. Das fngt beim saucoolen, gut gezeichneten Klischeecover an (Werwolf, Skelette mit Waffen - alles auf nem Wikingerschiff im Eismeer!), geht weiter zu einer druckvollen Charles Greywolf (Powerwolf) Produktion und hrt bei flotten Metalhymnen auf die mit gehrig Speed aus den Boxen ballern. Da wurde auch die raue, leicht an Chris Boltendahl erinnernde Stimme von Frontmann Jens Brner verdammt gut eingebettet. Der Mann ist nicht der grte Snger und dazu noch Gitarrist, zieht sich hier aber hrbar besser als frher aus der Affre und drckt den hymnischen, harten und trotzdem sehr melodischen Liedern mit herrlichen Twingitarren seinen Stempel auf. Lonewolf machen das was sie knnen und nerven nicht mit Experimenten. Auch sind die sonst sehr prgnanten Running Wild Zitate oder Heldenverehrungen hrbar zurck gegangen, wenn gar nicht mehr so wirklich vorhanden. Von ganz hohen Weihen hlt das Album nur die mangelnde Variabilitt in Sachen Geschwindigkeit ab, sowas wie "Song For The Fallen" bei dem der Fu vom Gas mal kurz genommen wird, ist da schon erfrischend. Sichert euch auf jeden Fall das Digi, da hier die gutklassigen Bonuslieder "I Choose The Dark" und "Mother Faith" verbraten wurden.
Eine Stunde purer Metal der Spa macht!
   
<< vorheriges Review
ACT OF WORSHIP - Dominate Eradicate
nchstes Review >>
MOTHER FEATHER - Mother Feather


 Weitere Artikel mit/ber LONEWOLF:

Zufällige Reviews