Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ARSIRIUS - Lvdi Incipiant
Band ARSIRIUS
Albumtitel Lvdi Incipiant
Label/Vertrieb Einheit Produktionen/Soulfood
Homepage www.facebook.com/arsiriusmetal
Verffentlichung 24.03.2016
Laufzeit 43:00 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es passiert eher selten, dass man Platten bespricht, von Bands, die es nicht mehr gibt, vor allem, wenn es sich um eine Neuerscheinung handelt und nicht um ein Re-Release. Bei ARSIRIUS aus Mnchen ist aber genau das der Fall, was sehr schade ist, denn ihr Debtalbum ist tatschlich wohl auch gleichzeitig ihr Abschiedsgeschenk an die Metal Gemeinde. Das Geschenk ist aber dafr ein sehr schickes geworden. Die Mischung aus Death und Thrash Metal ist richtig gut und treibt dem Hrer schnell ein Grinsen ins Gesicht. Besonders der Gesang kann bei mir punkten, der sehr gut verstndlich ist und immer variabel durch die Boxen kommt. Mit regelmigen Wutausbrchen halten sich die im mittleren Tempo gehalten Stcken zwar zurck, was aber nichts daran ndert, dass der Death Metal bse zur Entfaltung kommen kann. Schne Melodien in den Gitarrenparts sorgen dann fr den Rest, sodass Asirius sich vom typischen Underground htte absetzen knnen, wenn es sie denn noch geben wrde.

Fazit: Ein dsteres Abschiedsgeschenk aus Mnchen an alle da drauen, die auf kreativen und thrash-angehauchten Death Metal stehen. Prdikat: wertvoll!
   
<< vorheriges Review
HELHORSE - Helhorse
nchstes Review >>
THE ORDER - Rock 'n' Rumble


Zufällige Reviews