Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JOY - Ride Along
Band JOY
Albumtitel Ride Along
Label/Vertrieb Plastic Head/Soulfood
Homepage www,facebook.com/joybandoffical
Verffentlichung 29.04.2016
Laufzeit 40:24 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 5 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In klassischer Dreierbesetzung treten Joy aus San Diego an, um ihr zweites Werk an den Mann zu bringen. Extrem psychedelischer Retro Rock steht dabei auf den Fahnen, der bei mir persnlich leider nicht punkten kann. Ich wei, dass diese Art der Musik zur Zeit sehr angesagt ist, aber wie das mit so vielen Dingen ist, die einem stndig vorgesetzt werden stellte sich auch bei mir mittlerweile dieser Ghn-Effekt ein. Es vergeht keine Woche, in der nicht mindestens 10 neue Verffentlichungen dieser Gattung bei mir auf dem Schreibtisch landen. Gut, dafr kann das Trio Joy nichts, aber ich habe mir die Platte wirklich zwei mal angehrt und den Download danach gleich wieder gelscht, weil mich weder Musik noch die knarzige und auf alt getrimmte Produktion berzeugen knnen. Ich werde bei solchen unmelodischen Klngen, die mir in den Ohren schmerzen gar aggressiv. Und dabei verspricht der Bandname doch nur positive Gefhle, die sich in meinem Fall allerdings partout nicht einstellen wollten. Wer allerdings gewisse Substanzen dazu raucht...wer wei? Zum Davonreiten, da gibt`s in diesem Sektor wahrlich Besseres zu hren!
   
<< vorheriges Review
PURSON - Desire`s Magic Theatre
nchstes Review >>
PSYCHEDELIC WITCHCRAFT - The Vision


Zufällige Reviews
');">