Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BAD COMPANY - Live in Concert1977 & 1979
Band BAD COMPANY
Albumtitel Live in Concert1977 & 1979
Label/Vertrieb Rhino / Warner
Homepage www.badcompany.com/
Verffentlichung 29.04.2016
Laufzeit 78:23 & 76:45 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Nach einer Doppel-CD Best Of 2015 und der Wiederverffentlichung zweier Klassikeralben ("Bad Company" und "Straight Shooter) in wertigem Design und Sound erscheint nun noch eine Doppel-Live CD der britischen Classic Rocker Bad Company um Snger Paul Rodgers! Einmal gibt es 15 Lieder aus Houston, Texas 1977, dann wieder 15 Stcke aus der Londoner Wembley Arena 1979. Sehr gut fr den Fan ist die Tatsache, dass es bei beiden Shows auch sehr viele verschiedene Songs gespielt werden, neben denen die halt doppelt sind, weil die Musiker sie halt spielen mssen wie "Shooting Star" oder ein obligatorisches Drumsolo. Ich htte auf jeden Fall mit mehr berschneidungen gerechnet. So live, so nah und so gut klingen die 39 bzw. 37 Jahren Aufnahmen das man sich die Ohren reiben muss. Warum aber in das zweite Konzert das solide Hendrix Cover "Hey Joe" von einem Konzert aus Washington rein geschnitten wurde, verstehe ich nicht - egal. Mit einer Reihe solider Ansagen garniert werden Bad Company und Paul Rodgers Fans sicherlich hier fndig werden, da es ja anscheinend trotz Reunion 2002 und Livekonzerten bzw. DVDs und CDs kein neues Material mehr geben wird, aber man wei ja nie? Da neben der Aufmachung auch das ganze Booklet eine tolle Sache ist, gibt es keinen Grund dies als Fan zu kaufen, es sei denn man hat genug Livealben der Gruppe, vier offizielle sind ja bisher erschienen.
Das Cover ist aber sehr sehr unspektakulr, wenn nicht gar de.
   
<< vorheriges Review
DRAGONFORCE - Killer Elite
nchstes Review >>
TREAT - Ghost Of Graceland


 Weitere Artikel mit/ber BAD COMPANY:

Zufällige Reviews