Navigation
        
23. Oktober 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

13137 Reviews in der Datenbank
DEADSOIL - The Venom Divine
Band DEADSOIL
Albumtitel The Venom Divine
Label/Vertrieb Lifeforce Records
Website www.deadsoil.net
Verffentlichung 30.08.2004
Laufzeit 35:00 Minuten
Autor Thomas Roos
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vom Label als "heaviest new hardcore sensation" angepriesen, werden Deadsoil in der Szene selbst, aus der sie entspringen, aufgrund teilweise fragwrdiger Besetzung und Einstellung nur teilweise ernst genommen. Stark zu rechnen war mit ihnen aber schon von Beginn an und mit der aktuellen Besetzung scheint auch der eingeschlagene Weg gefestigt worden zu sein. Schade bei dieser Entwicklung ist, dass man sich vom HC Schritt fr Schritt entfernt hat und sich nun in einer Art Grauzone befindet, was sich fr den Erfolg und die Popularitt der Band sicher nicht negativ auswirkt, da sie sich so nun in verschiedenen Subgenres bewegt. Musikalisch sind aber deutlich mehr HC-Einflsse vorhanden als beim blichen Metalcore. Im Vergleich zu ihrem Debt haben diese aber mittlerweile auch abgenommen. Der neue Snger Friedrich Weber macht einen wirklich hervorragenden Job. Egal wie viele Leute diese scheinbare Problem-Position der Band noch besetzen sollten, die Aggression und die Bhnenprsenz von Marcel Stroeter werden aber sicher fr immer unerreicht bleiben. Beim ersten flchtigen Durchhren empfand ich dieses erste Album als ziemlich eintnig. Beim konzentrierten Zuhren whrend dem zweiten Durchlauf war ich ein wenig berrascht. Denn eigentlich finde ich die Musik gar nicht schlecht.
Ob sie sich in Zukunft noch weiter Richtung Metal bewegen oder was sie auch immer machen, hier sind auf jeden Fall erfahrene Musiker am Start, die eine gehrige Portion Knnen an den Tag legen und auch jede Menge Ambitionen mitbringen.
   
<< vorheriges Review
PRIDE OF LIONS - Black Ribbons (Voices of the world)
nchstes Review >>
GORILLA MONSOON - Demonstrating Heaviness




 Weitere Artikel mit/ber DEADSOIL:


Zufällige Reviews