Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DEEP PURPLE - Live In Long Beach 1976
Band DEEP PURPLE
Albumtitel Live In Long Beach 1976
Label/Vertrieb Ear Music/Edel
Homepage www.deeppurple.com
Verffentlichung 29.04.2016
Laufzeit 66:05 & 62:15 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Deep Purple ist ja eine der wenigen Bands, die trotz des hohen Alters der einzelnen Mitglieder immer noch sehr fleiig weltweit unterwegs ist und ab und an sogar noch Alben verffentlicht, statt sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Auerdem wird in Fachkreisen die verschiedenen Besetzungen im Laufe der Jahre mit den sogenannten Mark I - VIII angegeben. Wieso man das mit anderen, hnlich alten Gruppen nicht gemacht hat, wei ich allerdings nicht. Vielleicht weil diese nicht einen derart hohen Wechselanteil auf allen mglichen Positionen zu verzeichnen haben. Jedenfalls sind die Herren von DP teilweise seit 1968 aktiv, da war meine Frau z.B. noch gar nicht auf der Welt.
In den letzten beiden Jahren erschienen beim gleichen Label ja einige frhe Live-Aufnahmen, so z.B. Konzerte aus Paris und Graz aus dem Jahr 1975 oder aus Copenhagen 1972. Auch aus dem amerikanischen Long Beach/Kalifornien gibt es schon einen Mitschnitt, der allerdings aus dem Jahr 1971 stammt. Fnf Jahre spter spielten die Herren Lord, Glover und Paice wieder dort, brachten allerdings mit David Coverdale (seit 1972) einen neuen Snger und mit Tommy Bolin den zwischenzeitlichen und kurzen Blackmore-Ersatz mit. Der hoch talentierte Bolin kam ja selbst aus dem nahen Miami, starb aber 1976 an den Folgen seiner Drogensucht, was sein kurzes Gastspiel bei Deep Purple besonders bei seinem "Heim-Gig" umso dramatischer machte. Aus diesem Grund drfte diese Aufnahme fr Fans der Mark IV-Besetzung besonders interessant sein. Denn durch die Stimme Coverdales und den vllig anderen Gitarren-Stil Bolins im Vergleich zu Blackmore nderte sich der Sound von Deep Purple in dieser ra doch betrchtlich und frdete vor allem live sehr interessante Versionen gerade lterer Songs zutage. Alles nachzuhren auf zwei silbernen Scheiben und mit, trotz der 40 Jahre alten Aufnahmen, erstaunlich guten Qualitt. Auf der zweiten CD sind noch einmal drei Konzertaufnahmen von Band-Klassikern von der gleichen Tour, jedoch aus Springfield zu hren.

CD 1:
-Intre
-Burn
-Lady Luck
-Gettin` Tighter
-Love Child
-Smoke On The Water
-Lazy
-Homeward Strut

CD 2:
-This Time Around
-Owed To G
-Guitar Solo
-Stormbringer
-Highway Star

-Smoke On The Water (Live in Springfield 1976)
-Going Down (Live In Springfield 1976)
-Highway Star (Live In Springfield 1976)
   
<< vorheriges Review
EPIC - Like A Phoenix
nchstes Review >>
DIAMOND HEAD - Diamond Head


 Weitere Artikel mit/ber DEEP PURPLE:

Zufällige Reviews