Navigation
                
21. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RAIN - Spacepirates
Band RAIN
Albumtitel Spacepirates
Label/Vertrieb Aural Music
Homepage www.raincrew.com
Verffentlichung 15.04.2016
Laufzeit 33:03 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei der Masse an Bands ist es kein Wunder, wenn die ein oder andere Kombo ber die Jahre an einem vorbergeht, ohne registriert zu werden. RAIN sind so ein Fall, die mit "Spacepirates" bereits auf die stolze Zahl von acht Langeisen verweisen knnen und wenn der Backkatalog annhernd so interessant ist, wie diese Scheibe, dann lohnt sich ein genaueres Hinhren. Der Titelsong erffnet wuchtig, melodisch und mit einem druckvollen Sound im Rcken. So muss moderner Hardrock klingen. Das sich anschlieende "Not Dead Yet" ist dagegen eine brutal coole Socke und tendiert schon eher in die Motrhead-Richtung, mit wunderbaren Rock'n'Roll-Vibes. Danach geht es zum ersten Mal richtig hart zur Sache mit dem kompromisslosen "Hellfire", das nun auch das Tor zum Metal ffnet. Fr mich war das eigentlich berraschende, dass es sich bei RAIN um eine italienische Band handelt, was ich nie erraten htte, denn ich war mir sicher, dass es sich um einen deutschen Vertreter handeln wrde. Egal, in der oben genannten Bandbreite bewegen sich RAIN und tun dies ausgesprochen souvern und mit viel Leidenschaft. In dieses Gesamtbild passt allerdings die Ballade "Billion Dollar Song" berhaupt nicht. Ich bin ja durchaus ein Freund der ruhigen Nummern, aber wenn schon, dann muss es hier eine rotzige Powerballade sein und kein laues Lftchen. Danach wird zum Glck wieder krftig gerockt und ich muss nochmal den mchtigen Sound erwhnen, der vor allem das Drumming ordentlich bevorteilt, aber auch die Gitarrenarbeit schn fett klingen lsst. So macht das erneut an Lemmy erinnernde "86" wieder Boden gut und lsst vershnlich die Nackenwirbel krachen. Insgesamt 35 Jahre haben RAIN schon auf dem Buckel, wobei die momentane Mannschaft fast 20 Jahre miteinander werkelt. Da freut man sich meinerseits auf die Entdeckung der frheren Machenschaften und auch live wrde ich die Italiener gerne mal sehen. Gute Scheibe!
   
<< vorheriges Review
TAX THE HEAT - Fed To The Lions
nchstes Review >>
IGNITION - We Are The Force


 Weitere Artikel mit/ber RAIN:

Zufällige Reviews