Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HELL IN THE CLUB - Shadow Of The Monster
Band HELL IN THE CLUB
Albumtitel Shadow Of The Monster
Label/Vertrieb Scarlet / Soulfood
Homepage www.hellintheclub.com/
Verffentlichung 2016
Laufzeit 43:08 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Musiker von Elvenking und Secret Sphere rocken zusammen als Hell In The Club und machen saftigen Hard Rock / Heavy Rock mit Sleazefaktor, wobei die leicht hohe Stimme von Snger Damna doch sehr an Elvenking erinnert aber gut zu Hell In The Club passt. Das Ganze ist aber so saftig rockend, manchmal etwas melancholisch und authentisch das es mich schon whrend des ersten Durchlaufes tierisch gepackt hat. Ich war auch total berrascht, dass die Band schon zwei Alben vorher gemacht hat. Die Band rockt satt und man kann sich die 10 Lieder schon gut live auf der Bhne vorstellen. Sicherlich ist "Try Me, Hate Me" eher ein durschschnittliches Mtley Cre Rip Off und "Money Changes Everything" ist eine sliche Ballade mit Klasse, aber das passt alles gut zusammen. Nur das zhlt doch am Ende. Guten Geschmack haben die Herren mit dem an "Poltergeist" erinnernden Cover bewiesen.
Daumen hoch fr die Italiener!
   
<< vorheriges Review
WICKED MARAYA - Lifetime In Hell
nchstes Review >>
FISH - Raingod With Zippos (3 CD Re-Release)


Zufällige Reviews