Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LAST AUTUMN'S DREAM - Paintings
Band LAST AUTUMN'S DREAM
Albumtitel Paintings
Label/Vertrieb AOR Heaven / Soulfood
Homepage www.lastautumnsdream.com
Verffentlichung 19.02.2016
Laufzeit 44:45 Minuten
Autor Martin Stark
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Paintings", das dreizehnte (!) Werk der Schweden um Mastermind Mikael Erlandsson, besitzt erneut alle Qualitten der Vorgnger. Als da wren tonnenweise Melodien, einen einzigartigen und charismatischen Gesang sowie gelegentlich eine interessante Cover-Nummer. Diesmal "trifft" es REO Speedwagon mit "Out On The Run". So bunt und lebensfroh wie das grandiose Artwork kommen auch die gesamten Songs daher. Songs wie "My Mistakes To Make", "Too Late" oder "Won'tcha Stay The Night" gehen sofort in Ohr - und bleiben! Hier ist geballte Kompetenz am Werk, u.a. Jamie Borger (d, Treat, Talisman) und Nalley Phlsson (b, Therion, Royal Mess, Ex-Treat) sind ja keine Unbekannten und ergnzen Erlandsson perfekt. Einziger wirklicher Kritikpunkt wre die gewohnt etwas zahnlose Produktion, die aber irgendwie auch schon wieder eine Art Trademark ist und mglicherweise Hrer auerhalb der blichen Hardrock-Schiene ansprechen knnte. I
nsgesamt ein munteres Melodic Rock-Album bei dem man einfach gute Laune bekommen muss. Wo Last Autumn''s Dream draufsteht, ist auch Last Autumn's Dream drin. Schn, dass es derartige Konstanten immer noch gibt.
   
<< vorheriges Review
THEANDER EXPRESSION - Wonderful Anticipation
nchstes Review >>
PHOSPHOR - Raum Zeit


 Weitere Artikel mit/ber LAST AUTUMN'S DREAM:

Zufällige Reviews