Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLACK ACES - Shot In The Dark
Band BLACK ACES
Albumtitel Shot In The Dark
Label/Vertrieb Bad Reputation/Cargo
Homepage www.blackacesrock.com
Verffentlichung 26.02.2016
Laufzeit 36:52 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wenn mich nicht alles tuscht gibt es eine deutsche Metal Band aus Eberswalde gleichen Namens. Doch diese Combo hier kommt aus Down Under und spielt auch genau den Sound, den wir vom 5. Kontinent und deren Vorzeige Bands wie AC/DC oder Rose Tattoo kennen und lieben. Rifflastiger, stampfender Hard Rock mit Blues Einflssen, der mit einer kratzbrstigen Rhre vorgetragen wird bringt dem Fan dieser Musik auch durchaus Spa, aber letztendlich ist es auch nicht mehr. Alle 10 Songs des Vierers auf meiner Promo-CD hren sich dabei auch wirklich wie schon tausend mal gehrt an und Innovatives oder Neues sucht der Hrer vergeblich. Doch wisst ihr was? Mir ist das relativ egal, weil es auch Musik ist, die einfach gut geklaut und ordentlich gespielt wird. Partytauglich nennt man sowas auch. Nur die hohe Stimme von Tyler Kinder geht mir mit Fortdauer doch etwas zu sehr auf die Nsse. Doch wer wei, in nicht mehr allzu weiter Ferne wird es AC/DC nicht mehr geben, vielleicht knnen die Black Aces dann in deren Fustapfen treten, wenn auch ein groer Smash-Hit bisher nicht in Sichtweite ist. Und mehr wei ich zu diesen Klonen auch schon nicht mehr zu berichten. Eine Platte, die wohl schnell vergessen sein wird.
   
<< vorheriges Review
DIE KAMMER - Season III - Solace In Insanity
nchstes Review >>
TAINTED NATION - On The Outside


 Weitere Artikel mit/ber BLACK ACES:

Zufällige Reviews