Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WISDOM - Rise Of The Wise
Band WISDOM
Albumtitel Rise Of The Wise
Label/Vertrieb Noise Art Records/Universal
Homepage www.wisdom.hu
Verffentlichung 26.02.2016
Laufzeit 43:09 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In ihrem Heimatland Ungarn sind WISDOM lngst eine groe Nummer und absolvieren in schner Regelmigkeit Supporttouren fr groe Bands. Nach der ordentlichen letzten Scheibe, die auch schon wieder fast drei Jahre auf dem Buckel hat, haben die Melodic Metaller rein gar nichts an ihrer Ausrichtung gendert und spielen immer noch leicht verdaulichen, schnellen Metal, der gut reinluft und die Fans aus dem Majesty- oder Freedom Call-Lager voll zufriedenstellen wird. In diesem Bereich liegt auch in etwa das Niveau der Songs, denn mit den ganz Groen der Liga kann man noch nicht mithalten und dass sich daran in Zukunft etwas ndert, vermag ich nach vier Alben auch nicht mehr zu glauben. Ohne Zweifel verbreiten Abgehnummern wie "Raven's Night" oder "Hero" wohlige metallische Laune und verhelfen einem den Einstieg ins Wochenende zu versen. Doch ist man auch geneigt, sich nach zwei Durchlufen neues Kraftfutter zu suchen. Mit Joakim Broden von Sabaton holte man sich im Lager von WISDOM noch prominente Hilfe ins Studio um den Titeltrack des Albums zu veredeln. Das ist durchaus gut gelungen, hrt sich jetzt aber wie ein Song der Schweden an, denn am Ende ist die Stimme von Broden zu prgend um nur schmckendes Beiwerk zu sein.
Egal! Mit "Rise Of The Wise" ist den Ungarn erneut eine launige Scheibe gelungen, die ihre Momente hat, aber insgesamt nicht ganz in der Profiliga mitspielen kann.
   
<< vorheriges Review
MONSTER TRUCK - Sittin` Heavy
nchstes Review >>
V.A. - Baden Metal Compilation Vol. 3 - The Gri [...]


 Weitere Artikel mit/ber WISDOM:

Zufällige Reviews