Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HEALER - Healer
Band HEALER
Albumtitel Healer
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.healer-band.com
Verffentlichung 2015
Laufzeit 19:23 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Mnsteraner Healer sind anscheinend eine neue Combo und erinnern mich vom Cover der selbst betitelten EP her an diverse Underground Metal Bands. Die mit Hammondorgelsounds aus dem Keyboard untergelegten vier Lieder sind reinrassiger Classic Rock bzw. Hard Rock mit einem Snger namens Michael Scheel der den Stcken seinen Stempel aufdrckt und sehr prsent ist. Der Mann soll lange Jahre in Opern und Musicals sein Unwesen getrieben haben, knnte aber auch ein britischer Rockstar sein der mit Bands wie Uriah Heep, Deep Purple, Saxon oder so auf der Bhne gestanden hat. Er rhrt wie ein Zwitter aus David Readman und Doogie White - geil! "Strangers Of The Night" ist aber ein frecher Saxon Rip Off. Whrend Gitarrist Florian Fntmann bei Misery Speaks und Long Distance Calling eher komplett andere Musik macht, hat man sich hier wohl zusammen geschlossen um dem klassischen Hard Rock zu frnen, was den Herren auch gut gelungen ist. Die Produktion passt gut dazu, lediglich die Spielzeit kann man als mickrig bezeichnen. Ich schtze auch, dass die puristisch aufgemachte EP eher nur ein Test war wie die Mucke ankommt. Die Logoschrift erinnert mich brigens sehr an "Masters Of The Universe"...
   
<< vorheriges Review
EISENHAUER - Horse Of Hell
nchstes Review >>
SANGUINE - Black Sheep


Zufällige Reviews