Navigation
                
17. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SCANNER - Terminal Earth (Re-Release)
Band SCANNER
Albumtitel Terminal Earth (Re-Release)
Label/Vertrieb Massacre Records
Homepage www.scanner4u.de
Verffentlichung 29.01.2016
Laufzeit 48:10 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die als Lions Breed gegrndete Band, die sich nach dem Erscheinen des Debtalbums "Damn The Night" in SCANNER umbenannte und einen Imagewechsel vollzog, bewies muskalisch aber auch auf ihrem Zweitwerk, das kurz nach "Hypertrace" erschien, dass ihr Potential, schnelle, melodische Metalsongs zu schreiben, noch nicht aufgebraucht war. So entstand mit "Terminal Earth" eine Platte, die wieder in Teilen das Science Fiction-Image aufgriff und eine Stange an starken Songs zu bieten hatte. Erneut fallen die Helloween-Parallelen auf und "Not Alone" ist wieder so eine Nummer, die ohne Probleme auf der "Walls Of Jericho" htte bestehen knnen. Der Sngerwechsel zu S.L. Coe (ex Angel Dust) schadete der Band nicht, die hohen Screams saen nun sogar noch besser und auch die Produktion war klarer und druckvoller. Das Epos "From The Dust Of Ages" hievt das Anspruchsniveau von SCANNER auf der zweiten Scheibe ganz klar eine Stufe hher. Dieser Longtrack bietet alle Facetten des melodischen Metals und knnte als Testament des Schaffens von SCANNER gesehen werden. Der donnernde Titeltrack oder das treibende "The Challenge" sind weitere Anspieltipps dieser zu Unrecht vergessenen Scheibe, die wohl zu den besten deutschen Verffentlichungen des Jahres 1989 gezhlt werden muss. Ihr habt jetzt auf alle Flle die Chance Versumtes nachzuholen.
   
<< vorheriges Review
CANTERRA - First Escape
nchstes Review >>
ABORTED - Termination Redux (EP)


 Weitere Artikel mit/ber SCANNER:

Zufällige Reviews