Navigation
                
17. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SCANNER - Hypertrace (Re-Release)
Band SCANNER
Albumtitel Hypertrace (Re-Release)
Label/Vertrieb Massacre Records
Homepage www.scanner4u.de
Verffentlichung 29.01.2016
Laufzeit 47:01 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem sich die Band im letzten Jahr mit dem richtig guten Album "The Judgement" erneut zurckgemeldet hat, legen Massacre Records nun die beiden ersten Scheiben neu auf, was durchaus Sinn macht, denn SCANNER gehrten Ende der 80er sicherlich zu den besten deutschen Bands. Ihr Scheitern erklrt sich meiner Meinung nach durch zwei Sachverhalte. Zum einen war die von Helloween und Running Wild versprhte Euphorie von melodischem Teutonenstahl etwas rcklufig und viele, ich schliee mich da ein, wurden mit der Science Fiction-Ausrichtung der Band nicht warm. Deshalb blieb "Hypertrace" letztendlich im Regal liegen, was ich rckblickend bedauere. Viele Songs des Albums htten mich als damals enttuschten Helloween-Fan mit tiefster Dankbarkeit erfllt, denn SCANNER schlossen mit einigen Songs dort an, wo die Krbisse nach "Walls Of Jericho" htten weitermachen knnen. Das unwiderstehliche "Terrion", der Stampfer "Across The Universe" und die Abrissbirne "R.M.U." mgen als Beleg fr die Klasse der Band dienen. Die restlichen sieben Nummern auf "Hypertrace" bewegen sich ebenfalls zwischen absolut hrenswert bis klasse und fhren nach ein paar Durchlufen erneut zu einem Kopf schtteln und der Frage, warum diese Scheibe 1988 nicht eingeschlagen hat.
   
<< vorheriges Review
DROWNING POOL - Hellelujah
nchstes Review >>
CANTERRA - First Escape


 Weitere Artikel mit/ber SCANNER:

Zufällige Reviews