Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

COLDSEED - Completion Makes The Tragedy (Re-Release)
Band COLDSEED
Albumtitel Completion Makes The Tragedy (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind / Soulfood
Homepage www.coldseed.com
Verffentlichung 25.05.2015
Laufzeit 45:48 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Erinnert sich noch jemand an Coldseed? Nein? Im Jahre 2005 trennten sich Blind Guardian von Schlagzeuger Thomen Stauch, der dann im Anschluss gemeinsam mit Bjrn Strid (Soilwork) die Groove Metal Band Coldssed grndete. Nach dem Debt-Album "Completion Makes The Tragedy", was jetzt bei Metal Mind Records als Re-Release erschienen ist, hrte man aber quasi gar nichts mehr von der Band. Was eine Grundvoraussetzung sein muss, um in den erlesenen Kreis der "Classic"-Re-Release-Reihe von Mind Records zu gehren. Offiziell ist die Band zwar laut Wikipedia noch nicht aufgelst, aber aktiv ist wohl auch anders. Coldseeds Debt ist dann auch einfach beschrieben: "langweilig!". Der Groove Metal grooved nicht und ist eher wie eingeschlafene Fe und auch die Industrial-Einflsse bringen kaum Abwechslung hinein. Gut produziert ist das Teil und gerade noch an der Grenze zwischen solide und zumutbar.

Fazit: Braucht kein Mensch, auch nicht in limitierter Version!
   
<< vorheriges Review
C.O.P. UK - No Place For Heaven
nchstes Review >>
COUNTING DAYS - Liberated Sounds


 Weitere Artikel mit/ber COLDSEED:

Zufällige Reviews