Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LUGNET - Lugnet
Band LUGNET
Albumtitel Lugnet
Label/Vertrieb Pride & Joy Music/Edel
Homepage www.lugnetrock.com
Alternative URL www.facebook.com/lugnetrock
Verffentlichung 07.01.2016
Laufzeit 44:07 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich frage mich immer wieder, weshalb gerade aus Schweden so viele hochklassige Rock Bands aus allen erdenklichen Richtungen stammen. Ob die im langen Winter Langeweile haben? Mir egal, solange aus der Verffentlichungsflut ein derart groartiges Debt herausspringt wie das von Lugnet, dem schwedischen Wort fr Gelassenheit. Zuerst springt mir das an Kill Bill bzw. Tarantino erinnernde Cover positiv ins Auge. Aber auch die Musik nimmt mich vom ersten Song "All The Way" an gefangen. Was hat der Shouter Roger Solander aber auch fr ein grandioses Organ! Kein Wunder, dass Ken Hensley ihn fr seine Band geschnappt hat, denn seine Hammer-Rhre ist prdistiniert fr den klassischen Hard Rock wie Uriah Heep oder Deep Purple ihn zelebrierten. In diese Kerbe schlgt auch die Scheibe dieser neuen Band, wenn auch die Hammond Orgel nicht so prsent ist wie bei den beiden genannten Kult-Combos. Beim Opener "All The Way" sowie bei "Sails" schiet mir eher David Coverdale mit seiner weien Schlange in den Sinn, whrend bei "Veins" Dio mit Black Sabbath Pate gestanden haben knnte. Aber auch das sind ja mitnichten die schlechtesten Referenzen, oder? Sehr bluesig und ruhiger schleppender dann "Tears In The Sky", auch das beherrscht das Quintett perfekt. Klar, das Hard Rock Rad erfinden auch Lugnet nicht neu, aber es hat verdammt viel Schwung und Esprit! Wer auf diese Musikrichtung steht und auch neuen Stimmen eine Chance geben mchte, kommt an dieser Band einfach nicht vorbei. Ein sagenhaftes und ultra starkes Debt, das mchtig Eier hat! Diese Platte sollte sich jeder Classic Hard Rock Fan unbedingt zulegen!
   
<< vorheriges Review
VON BRCKEN - Weit Weg Von Fertig
nchstes Review >>
EMIL BULLS - XX


Zufällige Reviews