Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ELVENKING - The Night Of Nights - Live
Band ELVENKING
Albumtitel The Night Of Nights - Live
Label/Vertrieb AFM Records / Soulfood
Homepage www.elvenking.net/
Verffentlichung 2015
Laufzeit 60:00 & 58:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die italienischen Melodic Folk / Pagan Metaller Elvenking sind seit Jahren eine Institution und haben immerhin schon sieben Alben und ein spter erneut verffentlichtes Demo drauen! Da war es doch wirklich Zeit fr ein Doppellivealbum namens "The Night of Nights"das zusammen im Digi mit 2 CDs und einer DVD gut bestckt ist. Als Cover hat man kein Livefoto genommen, sondern ein vertrumtes Fantasyartwork auf dem Druiden Musik machen oder so hnlich. Aufgenommen in einem mittleren Club in Italien, haben Elvenking eine stattliche Setlist mit 25 (!) Titeln die wirklich nicht zum Meckern einldt mit. Auch wenn Snger Damna mittlerweile eine schlimme Popperfrisur trgt, haben die Italiener optisch durchaus wie musikalisch mit ihren Bhnenklamotten und ihrer simplen aber effektiven "Kriegerschminke"(?) eine eigene Identitt. Leider ist die Bhne etwas klein, so dass die fnf Instrumentalisten plus Geiger und Snger etwas wenig Platz haben zu scheinen und daher zeitweise auch etwas angewurzelt hinter den Mikros stehen. Mittelpunkt und Energiebndel ist Snger Damna der freundliche, ausfhrliche Ansagen in Englisch und Italienisch machte, wobei man die in der Landessprache ruhig untertitelt haben knnte! Sie wirken aber genauso ehrlich, spontan und herzlich wie die englischen Ansagen. Schade, dass die Truppe seit Jahren in meiner Gegend nicht mehr getourt ist und auch wohl keine guten Supporttourneen wie damals mit Jon Oliva in unseren Breiten hatten. Gefilmt wurde das Ganze recht ordentlich, wobei man mit diversen, greren Produktionen sicherlich nicht mithalten kann und gewisse Winkel gerade vor der Bhne sind als verwhnte DVD-Schauer nicht gerade optimal. Die Gesamtleistung macht dies aber wieder wett. Zur Abwechslung gibt es auch mal hbsche Gastsngerinnen mit viel Kraft und Pathos oder auch mal eine kleine Verkleidung mit Maske so dass hier auch etwas frs Auge geboten wird. Das Publikum ist zwar anfangs etwas reserviert, optisch gesehen, singt aber spter wenn die Band warm gespielt ist gut mit, whrend die Band in Sachen Backings Frontmann Damna krftig untersttzt. Das Ganze wirkt nicht zu nachgebessert was fr die gesamte Live-DVD/ Doppel-CD gilt. Dazu kommen noch mehr als gute Videoclips zu Ohrwrmern wie "The Divided Heart" oder Your Heroes Are Dead" die optisch wie musikalisch ein Fest sind und mit einfachen Mitteln immer etwas anderes bieten. Insgesamt sind es noch mal sieben Clips, was ich besser als irgendwelche hektischen Backstageaufnahmen ansehe und diese gute Verffentlichung zustzlich aufwerten!

DVD Tracklist


1. The Manifesto
2. Trows Kind
3. The Wanderer
4. Runereader
5. Pagan Revolution
6. She Lives At Dawn
7. Jigsaw Puzzle
8. Elvenlegions
9. The Cabal
10. A Prayer To Cernunnos
11. Moonbeam Stone Circle
12. Symhon's Bash
13. From Blood To Stone
14. Skywards
15. Disillusion's Reel
16. Elven Aftermath
17. Seasonsspeech
18. Through Wolf's Eyes
19. The Divided Heart
20. The Neverending Nights
21. The Winter Wake
22. Era Theme
23. The Loser
24. The Oak Woods Bestowed
25. Pagan Purity
26. The Divided Heart (Official Video)
27. The Cabal (Official Video)
28. Your Heroes Are Dead (Official Video)
29. The Loser (Official Video)
30. Elvenlegions (Official Video)
31. The Solitaire (Lyric Video)
32. Pagan Manifesto (Teaser)
   
<< vorheriges Review
CLOUDSCAPE - Voice Of Reason
nchstes Review >>
BILLION DOLLAR BABIES - Chemical God


 Weitere Artikel mit/ber ELVENKING:

Zufällige Reviews