Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PHASE REVERSE - Phase III  Youniverse
Band PHASE REVERSE
Albumtitel Phase III Youniverse
Label/Vertrieb Rock of Angel/H'Art
Homepage www.facebook.com/phase-reverse-official-...
Verffentlichung 06.11.2015
Laufzeit 55:27 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Southern European Pentatonic Heavy Metal? Was ist denn das nun wieder? Unglaublich! Hurra, wir haben eine neue Schublade. Schnell aufmachen und wieder vergessen. Denn das was uns Phase Reverse mit ihrem neuen Werk "Phase III: Youniverse" prsentieren, ist ganz einfach Heavy Rock. Und die ordentliche Produktion ist sowas von U.S., dass es fr mich eine echte berraschung war, dass es sich hierbei um eine griechische Band handelt. Also schmeit das mit dem European gleich mal wieder ber Bord. Das mit dem Sd stimmt. Der Sound ist stark Sdstaaten-angehaucht, driftet aber durch den Gesang auch schon mal gerne Richtung Seattle ab. Was Frontmann Takis Mark gesanglich auf dem Longplayer anbietet, ist dabei auch mehr als ordentlich, wobei die ganz groe Abwechslung ausbleibt. Aber egal, seine Stimme ist warm und rauchig, um den in mittleren Geschwindigkeiten gehaltenen Songs die ntige Wrze zu verleihen, wenn es darauf ankommt. Die Riffs bieten eine schne Mischung an Melodien, da gibt es nichts zu meckern. Ein wenig mehr Abwechslung htte ich mir dafr beim Tempo der Songs gewnscht, denn manchmal pltschert das Teil ein wenig vor sich hin. Das reien aber dafr echt eine groovende Band und einige schne Gitarren-Soli wieder raus. Auch hat man sich bemht, z.B. mit Streichern oder Akustik-Parts dem Album die ntige Kreativitt mitzugeben, was nicht immer ganz funktioniert.

Fazit: Phase Reverse haben ein mehr als solides Album aufgenommen, was man ruhigen Gewissens absegnen kann. Edelmetall hat es sich verdient, auch wenn ich mich weigere, Southern European Pentatonic Heavy Metal als neues Genre zu akzeptieren. Heavy Rock bleibt Heavy Rock, auch wenn er aus Griechenland kommt. Ein Bifteki ist ja auch dann ein Bifteki, wenn es in Deutschland zubereitet wurde.
   
<< vorheriges Review
CULTUS FEROX - Nette Jungs
nchstes Review >>
NIGHTMARE WORLD - In The Fullness Of Time


Zufällige Reviews