Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAINT ASONIA - Saint Asonia
Band SAINT ASONIA
Albumtitel Saint Asonia
Label/Vertrieb Columbia / Sony
Homepage www.saintasonia.com
Verffentlichung 23.10.2015
Laufzeit 57:29 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Adam Gontier ist der Ex-Snger von Three Days Grace und eine starke, angeraute Stimme die bei seiner neuen Band Saint Asonia und ihrem selbst betitelten Debt. Ihr moderner US-Mainstream Hard Rock ist nichts Neues und wird vergraulten TDG Fans animieren diese CD zu kaufen, da hier die Mischung aus Rocksongs und schmalzigen Balladen vorhanden ist und das zieht immer, auch bei mir wenn es gut gemacht ist. Da hier Musiker von Finger Eleven und Staind an Bord sind kann man verstehen, dass dies so packend und gut gemacht klingt. Damit sollten die USA in der es das Album seit dem Sommer gibt sicherlich geknackt sein, hier ist der Erfolg vieler dieser Bands aufgrund Distanz und weniger Konzerte eher Alltag. Gut gemacht und spannend ist das Album auf jeden Fall zu 100%! Um die Europafans bei der Stange zu halten sind satte vier Bonussongs an Bord wenn ich das richtig verstehe, u.a. die akustische Version von "Fairy Tale" und die eng am Original liegende Phil Collins Nummer "I Don't Care Anymore" auf der Gontier wie Peter Gabriel klingt! Ob das Absicht war, es klingt aber cool!
   
<< vorheriges Review
PHANTASMA - The Deviant Hearts
nchstes Review >>
MEGAHERZ - Erdwrts


Zufällige Reviews