Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MIRROR - Mirror
Band MIRROR
Albumtitel Mirror
Label/Vertrieb Metal Blade / Sony
Homepage www.facebook.com/mirrorheavymetal
Verffentlichung 27.11.2015
Laufzeit 39:44 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich kann den ganzen Retro-Rock bald nicht mehr hren! Sicherlich sind einige Bands interessant, die wenigsten handwerklich schlecht - aber es klingt meist alles so wiedergekaut! Ob Mirror mit ihrem selbstbetitelten Debt auch so klingen? Nein! Das ist auch gut so. Dabei hat das Projekt des Satan's Wrath Musikers Tas Danazoglou durchaus Reminiszenzen an die frhen Zeiten des Hard Rocks und Metals. Das wurde charmant und stimmig in neun Lieder kanalisiert bei denen man sicherlich an Bands wie Rainbow, Black Sabbath und Konsorten denken darf, aber durchaus auch eigene (!) Wege gegangen werden. Vielleicht liegt das auch an Snger Jimmy Mavromatis und der sehr natrlich klingenden Produktion des Albums. Alles passt einfach zusammen und wer nicht bei "Heavy King" an Purple oder Rainbow denkt hat einfach keine Ahnung - ich sag nur Hammondorgel! Mirror schaffen es ihre Einflsse nicht nach nur einer Band klingen zu lassen, sondern sind irgendwie die Essenz, die Best Of einiger toller Helden des Genres ohne das die CD wie ein Sampler mit Liedern tnt wo jeder Track nach einer anderen Band klingt. Wer auf die Schnittmenge Hard Rock / Heavy Metal steht ist hier richtig, auch wenn das Cover und das seltsame Logo (?) etwas nichtssagend sind. Das knnte auch zu Death / Black /Stoner Rock passen. Trotzdem: Mirror sind echt ein melodischer Geheimtipp!
   
<< vorheriges Review
SCORPIONS - Blackout (Re-Release)
nchstes Review >>
HUNTRESS - Static


Zufällige Reviews