Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THRESHOLD - European Journey
Band THRESHOLD
Albumtitel European Journey
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.thresh.net
Verffentlichung 13.11.2015
Laufzeit 62:23 & 69:09 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Angelehnt an den Titel ihrer 2014er Studioscheibe haben Threshold eine klassische Doppellive-CD mit dem passenden Titel "European Journey" verffentlicht. Das Cover zeigt in einer Collage die Bandmitglieder live auf der Bhne, gute Idee - so stelle ich mir das Cover einer Livescheibe vor. Wer jetzt denkt die Prog-Metaller aus UK htten eine klassische Best Of gezaubert der irrt. Man hat viele Lieder der beiden letzten Studioalben (ganze neun von 15) "For The Journey" und "March Of Progress" verwendet die ja beide superb sind. Das kann sicherlich auch daran liegen, dass Bandrckkehrer Damian Wilson diese beiden Alben eingesungen hat und die unmittelbaren Vorgngeralben davor von seinem mittlerweile seit 2011 verstorbenen Vorgnger Andrew McDermott intoniert wurden. Trotzdem htte ich es gut gefunden, wenn ein paar mehr ltere Lieder (nicht nur eines!) aus dem letzten Jahrtausend hier enthalten gewesen wren. Live klingt die Doppel-CD sicherlich schon, auch sehr druckvoll und positiv roh. Das Publikum ist in den Pausen merklich zu hren. Da bei solch einer Musik es keine groen Mitsingspiele, Publikumschre a la Blind Guardian gibt ist whrend den Liedern eher nur die Band zu hren. "European Journey" ist gut 110 Minuten lang, hat auch paar berlange Songs im Programm und ist roher als die Studioalben! So machen Threshold Lust auf die 2016er Tournee der Briten!
Anspieltipp: der eingngige Hit "Slipstream".
   
<< vorheriges Review
SHIT FOR BRAINS - Flesh And Fear
nchstes Review >>
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA - Letters From The Labyrinth


 Weitere Artikel mit/ber THRESHOLD:

Zufällige Reviews