Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SHIT FOR BRAINS - Flesh And Fear
Band SHIT FOR BRAINS
Albumtitel Flesh And Fear
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.facebook.com/shitforbrainsofficial
Verffentlichung 2015
Laufzeit 23:45 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die im hbsch-bedrohlichen (knstlich abgenutzten) Digipack mit Booklet steckende EP der Sdhessen Shit For Brains (immerhin mal mehr und weniger seit 1993 aktiv) schimpft sich "Flesh And Fear" und ist ein richtiger Hassbatzen geworden! Gut produziert in den naheliegenden Kohlekellerstudios ballern die Sdhessen bestehend aus ehemaligen Mitglieder der Bands Crematory, Richthofen und Century einen wenig melodischen, sehr aggressiven Thrash der mit Stakkatoriffs und zweistimmigen Vocals daher kommt was das Ganze etwas abwechslungsreicher macht. Melodien oder eingngige Grooves gibt es eher weniger, Hass und Aggression ist das Hauptthema der fr mich teils stressigen Musik. Einige Teile erinnern mich an mittelalte Machine Head Songs die sich mit brutalen Soulfly Liedern kreuzen. Das ist nur eine grobe Richtung fr die Musik und ich behaupte zu hren, dass hier erfahrene und versierte Musiker am Werk sind die hier richtig in 24 Minuten die Sau raus lassen! Verschnaufpausen gibt es selten wie bei " Limb From Limb"! Shit For Brains sind sicherlich der geborene Anheizer welche in 30 Minuten den Saal zum Kochen bringen.
   
<< vorheriges Review
TORIAN - Phantoms Of The Past
nchstes Review >>
THRESHOLD - European Journey


Zufällige Reviews