Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WILD FRONTIER - Alive 25 (DVD + CD)
Band WILD FRONTIER
Albumtitel Alive 25 (DVD + CD)
Label/Vertrieb Prime Entertainment/Music By Mail
Homepage www.wildfrontier.de
Verffentlichung 24.11.2015
Laufzeit 75:40 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es gibt ja auch bei uns viele Bands, die ihre Musik mehr oder weniger in Eigenregie verffentlichen und aufgrund fehlender finanzieller Mittel fr Werbung etc. weitgehend unbekannt bleiben mssen. Und das obwohl die Qualitt durchaus geeignet wre, einem breiteren Publikum ein Begriff zu sein. Solch eine Gruppe ist fr mich Wild Frontier aus der Nhe von Kassel, die mit ihrer selbst geschriebenen Musik schon ein Vierteljahrhundert ihr Unwesen ber Stadtfestbhnen, Sport-und Mehrzweckhallen sowie Festivals wie das am Edersee treiben. Klar sind sie dabei vornehmlich in der Gegend um Kassel aktiv und dadurch hier schon etwas bekannter, doch wre es schn wenn sich das mit ihrer neuen Live CD ndern wrde. Denn wer auf gut gespielten Melodic Rock bzw. AOR der Marke Fair Warning, Foreigner oder Bon Jovi steht, ist auch hier an der richtigen Adresse. Das gilt erst recht und vor allem fr die Bhne, was mit diesem gut 75 Minuten langen Konzert-Mitschnitt eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird. Mitreiende, chorlastige und hoch melodische Midtempo Rocker sind bei Wild Frontier Programm, die mit Jens Walkenhorst ihr stimmgewaltiges und sympathisches Aushngeschild haben. Er versteht es mhelos, das zahlreich erschienene Publikum zum Klatschen, Tanzen und Mitsingen zu animieren. Auf Balladen verzichtet der Fnfer bei diesem Gig, der im Mrz 2015 in Wabern aufgezeichnet wurde zwar, doch sorgen etwas ruhigere Songs wie etwa "One Heart One Soul" (kein Gotthard Cover!) schon fr Gnsehautmomente. Mdels bilden brigens einen groen Teil des Publikums von Wild Frontier, was am genau richtigen Hrtegrad sowie an der immer guten und positiven Stimmung liegen drfte. Mit "Thousand Miles Away", "To The End Of The World" und dem irisch anghauchten "The End Of The Road" hat die Band drei echte Knaller-Songs im Repertoire, die in den Achtzigern garantiert fr Aufsehen in den Charts gesorgt htten. Aber leider ist diese Zeit fr melodische Rock Musik vorbei, es ist zum Heulen. Diesem gute Laune verbreitenden Package liegt sogar brigens eine DVD vom Konzert bei, was meine angefhrten Statements eingangs besttigt und ist das eigentliche Herzstck dieser Verffentlichung. Als Bonus sind sogar noch zwei Musikvideos darauf zu sehen. Beide Scheiben sind absolut professionell produziert, weshalb ich insgesamt hoffe, dass diese Band bald den Schritt aus dem Untergrund schafft, zu wnschen wre es jedenfalls. Alle CDs der Truppe gibt es mittlerweile bei Amazon, aber auch auf der o.a. Bandhomepage fr einen mehr als fairen Kurs zu erwerben.
   
<< vorheriges Review
THE GLORIA STORY - Greetings From The Wasteland
nchstes Review >>
GRAVE - Out Of Respect For The Dead


 Weitere Artikel mit/ber WILD FRONTIER:

Zufällige Reviews