Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE GLORIA STORY - Greetings From The Wasteland
Band THE GLORIA STORY
Albumtitel Greetings From The Wasteland
Label/Vertrieb Wild Kingdom Records/Rough Trade
Homepage www.thegloriastory.com
Alternative URL www.facebook.com/thegloriastory
Verffentlichung 27.11.2015
Laufzeit 41:38 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Schweden von The Gloria Story haben ganz klar Spa am Rock`n Roll, das macht schon das Cover von ihrer dritten CD sehr deutlich. Ganz im klassischen Hard Rock der Siebziger und Achtziger zuhause klingen die zwlf neuen Stcke nichts desto trotz frisch und berhaupt nicht altbacken. So mu Retro Rock klingen, ohne sich anzubiedern. Das mag daran liegen, dass der Fnfer es versteht, etwas Punk und Hair Metal geschickt und unaufdringlich in ihre Kompositionen einflieen zu lassen. Zwei Gitarren geben die flotte Marschrichtung vor, die von Shouter Filip Rapp mit ordentlicher Stimme und viel Enthusiasmus umgesetzt wird. Boogie Woogie und Rock` n Roll ganz im Stile von Status Quo gibt es z.B. auch zu hren, so macht der "Roadtrip" mchtig Lust das Tanzbein zu schwingen. So vergeht die Zeit hier (leider) wie im Flug, doch fr solche Platten ist die Repeat-Taste erfunden worden. Wenn dann noch ein paar Elemente aus dem NWOBHM im Titelstck dazukommen, wird jetzt sptestens klar, dass Abwechslung bei dieser Band gro geschrieben wird. Das wird durch das einzig ruhige Stck "Hold Me Tonight" unterstrichen. Insgesamt eine super Scheibe, die gute Laune ohne Ende verbreitet und der ideale Soundtrack fr jede Party bedeutet. Nichts Innovatives oder gar Neues, dafr einfach und wirkungsvoll, cool und gut. Im Dezember sind die Jungs brigens bei uns als Vorgruppe von den Quireboys unterwegs. Man darf gespannt sein, ob sie hier den positiven Eindruck ihrer CD besttigen werden.
   
<< vorheriges Review
JETHRO TULL - Too Old To Rock`n Roll Too Young To Die [...]
nchstes Review >>
WILD FRONTIER - Alive 25 (DVD + CD)


Zufällige Reviews