Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VANDEN PLAS - Chronicles Of The Immortals-Netherworld II
Band VANDEN PLAS
Albumtitel Chronicles Of The Immortals-Netherworld II
Label/Vertrieb Frontiers/Soulfood
Homepage www.vandenplas.de
Verffentlichung 06.11.2015
Laufzeit 68:12 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wenn ich ber groartige deutsche Prog Rock Bands nachdenke, fllt ziemlich schnell der Name Vanden Plas. Die Jungs aus Kaiserslautern gibt es schon sehr lange, seit den Achtzigern machen sie zusammen Musik. Die Kerntruppe um Snger Andy Kuntz sind immer noch die Gebrder Lill, Stephan an der Gitarre und Andreas am Schlagzeug, Keyboarder Gnter Werno und Basser Torsten Reichert. Jetzt gibt es die Fortsetzung der im letzten Jahr verffentlichten "Chronicles Of The Immortals: Netherland", wobei Geschichte und Musik nahtlos fortgefhrt werden. Das heit, sehr harmonische Musik mit reichlich bombastischen Elementen wie Chre etc. stehen im Vordergrund. Das ist fr die Anhnger der Pflzer nichts Ungewhnliches, zaubert ihnen jedoch immer wieder das breite Grinsen ins Gesicht. Vanden Plas haben ja schon seit lngerem ein Engagement beim Pfalztheater Kaiserslautern, wo sie auf der Bhne diesen Romanzyklus von Wolfang Hohlbein, in deutsch "Die Chronik der Unsterblichen - Blutnacht" interpretieren. Die Bhnenbretter sind schlielich fr Andy Kuntz kein Neuland, er sang neben einigen anderen schon die Hauptrolle bei "Jesus Christ Superstar" und bekam regelmig vorzgliche Kritiken fr seine Leistungen! Viele Elemente aus dem Theater/Rock Oper Bereich haben sich auch in die letzten Platten der Band eingeschlichen, ohne die hrtere Schiene dabei allzu sehr zu vernachlssigen. Auch wird zwischendrin mal einfach in Deutsch gesungen! Das alles macht die Musik der Prog Meister so einzigartig, man hrt bei jedem Stck dass da absolute Knner am Werk sind. Da ist es fr mich wirklich verwunderlich, dass diese Band in Deutschland nicht so erfolgreich ist wie im Ausland und ihnen hier nur kleinere Hallen die Toren ffnen. Aber das kennen wir ja schon zu Genge und der Spruch vom Propheten im eigenen Land trifft hier eindeutig zu! Schade, denn dieser Truppe hre ich genauso gerne zu wie ihren Kollegen von Subsignal. Beide bilden meiner Meinung nach die Speerspitze der anspruchsvollen progressiven Musik aus deutschen Landen. Wunderbar!
   
<< vorheriges Review
CAGE - Ancient Evil
nchstes Review >>
BILLY SHERWOOD - Citizen


 Weitere Artikel mit/ber VANDEN PLAS:

Zufällige Reviews