Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLACKMORE'S NIGHT - All Our Yesterdays
Band BLACKMORE'S NIGHT
Albumtitel All Our Yesterdays
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.blackmoresnight.com
Verffentlichung 18.09.2015
Laufzeit 50:42 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nichts Neues aus dem Hause Blackmore's Night! "All Our Yesterdays" bietet wie immer die Mischung aus tanzbaren, flotteren Liedern, Balladen und mehr oder weniger gelungenen (diesmal gleich drei!) Coversongs. ber allem thront die gute und jederzeit prgnante Stimme von Candice Night. Wer auf folkige Renaissance Musik mit Blackmores Gitarreneinlange steht wird hier berraschungsfrei bedient und auch wenn ich ltere Alben spannender und packender fand ist "All Our Yesterdays" sicherlich nicht bel. Nur die einfallslosen sehr eng am Original klebenden Covers von "I Got You Babe" (Sonny & Cher) passt irgendwie nicht zum Sound der Band und ist sptestens seit "Und Tglich grt das Murmeltier" ein Nervlied! Da ist das gefllige "Moonlight Shadow" von Mike Oldfield schon passender und besser umgesetzt.
Trotzdem gibt es einige gutklassige Lieder die sich auch in den Livefundus der Band integrieren lassen und ich denke, dass Herr Blackmore auch einen Tick mehr Gas gibt an der Gitarre als auf frheren Werken. Andere Truppen bleiben ihrem Stil ja auch treu. Nur die Coversongs sollte man weniger inflationr einsetzen.
   
<< vorheriges Review
RIOT - Thundersteel (Re-Release)
nchstes Review >>
DEATH ANGEL - A Thrashumentary & The Bay Calls For Blo [...]


 Weitere Artikel mit/ber BLACKMORE'S NIGHT:

Zufällige Reviews