Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CHRIS CORNELL - Higher Truth (Deluxe Version)
Band CHRIS CORNELL
Albumtitel Higher Truth (Deluxe Version)
Label/Vertrieb Universal
Homepage www.chriscornell.com
Verffentlichung 18.09.2015
Laufzeit 67:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich finde es immer toll, wenn Musiker abseits ihrer Hauptbands bei Soloalben andere Wege einschlagen, ohne sich zu wiederholen oder gar zu langweilen. Soundgarden Frontmann und Solomusiker Chris Cornell kann das auf seinem neuesten Streich "Higher Truth" wirklich gut! Er prsentiert seinen Hrern ein sehr basisches mit Akustikgitarren durchzogenes sehr langes Album das recht nachdenklich und melancholisch ist, jedoch nicht als Balladenalbum missverstanden sollte! Cornell spricht mit diese Platte eher das Mainstream und nicht so das Metal oder Soundgarden Publikum an und versteht es auch jeden Song individuell zu gestalten, wobei auch hier nicht nur die Gitarre und er zu hren ist, Bass und Schlagzeug sind bei den meisten Liedern schon dabei! Bei einer Laufzeit von ber 60 Minuten bekommt der Fan viel geboten, kann aber auch nicht erwarten das jedes Lied der Hit ist, aber auf die gesamte Laufzeit bezogen ist das hier schon eine wirklich gute Scheibe die richtig gut in den Herbst passt. Auch das dezente aber edel aussehende Cover des Digipacks unterstreicht dies nur. Musikfans die mal abschalten wollen von Metal, "Krach" und dem typischen Bandalbum sind hier sicherlich richtig!
   
<< vorheriges Review
LA HORDE - Dystopia
nchstes Review >>
PSYCO DRAMA - From Ashes To Wings


 Weitere Artikel mit/ber CHRIS CORNELL:

Zufällige Reviews