Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OUTLOUD - Destination   Overdrive - The Best Of Outloud
Band OUTLOUD
Albumtitel Destination Overdrive - The Best Of Outloud
Label/Vertrieb Roar / H'art
Homepage www.facebook.com/outloudtheband
Verffentlichung 07.10.2015
Laufzeit 60:09 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Nach drei Studioalben und einer EP gibt es nun von der gutklassigen griechisch-amerikanischen Band Outloud eine Best Of mit Bandwurmtitel auf einem neuen Label: "Destination ;Overdrive - The Best Of Outloud". Das Cover mit der Frau erinnert mich an ein Castingshowplakat, aber wer genau hinschaut entdeckt einen kleinen Gag oder Sci-Fi Element.
Im Booklet gibt es kurze Linernotes, Livebilder und die Discografie der Band. Warum nur die drei Studioalben bercksichtig wurden und nicht die EP entzieht sich meiner Kenntnis, ebenso die Tatsache, dass es nur ein neuer Song auf die Scheibe geschafft hat welcher auch noch ein Cover von einem berhmten Poplied ist: "I'm So Exited". Dieser Track kommt direkt an erster Stelle und leider ist die CD nach 60 Minuten zu Ende. Das ist kein groer Kaufanreiz, oder?
Musikalisch kann man der zwischen AOR, Hard Rock und etwas Metal keinen Vorwurf machen - hier stimmt alles. Aber ob diese Best Of sein musste steht auf einem anderen Blatt!
   
<< vorheriges Review
JOE BONAMASSA - Live At Radio City Music Hall (CD + DVD)
nchstes Review >>
BURNING POINT - Feeding The Flames (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber OUTLOUD:

Zufällige Reviews